Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Zoll hebt Waffenlager aus
Hannover Meine Stadt Hannover: Zoll hebt Waffenlager aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 17.06.2016
Anzeige
Hannover

Das Hauptzollamt Hannover hatte Ermittler auf die Spur des Besitzers (47) gebracht. Dort hatten Zöllner routinemäßig ein Paket aus den USA kontrolliert, das an den 47-Jährigen adressiert war. Der hatte sich laut Zoll einen Waffenverschluss und einen -lauf schicken lassen, ohne dafür eine Genehmigung zu haben.

„Eine nicht alltägliche Sammlung“, kommentiert Christian Wenk, Sprecher des Zollfahndungsamtes Hannover, das illegale Waffenlager des 47-Jährigen. Der muss mit erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Denn er verbüßt seit Dezember 2015 eine 18-monatige Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt worden war. Dazu hatte das Amtsgericht Frankfurt/Main den Hannoveraner verurteilt – weil der 47-Jährige schon einmal versucht hatte, sich verbotene Waffenteile aus den USA schicken zu lassen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der langjährige FDP-Bundestagsabgeordnete Detlef Kleinert aus Hannover ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Das teilte eine Sprecherin der niedersächsischen Liberalen am Freitag mit.

17.06.2016

Wegen der Geheimhaltung wird manche Frage des Landtagsausschusses zur Terrorabwehr von den Ermittlern unbeantwortet bleiben. Polizeichef Kluwe aber macht am Einzelfall deutlich, dass islamistische Gefährder identifiziert und überwacht werden. Reichen die Maßnahmen aus? 

17.06.2016

Die Polizei sucht Zeugen. Letzte Nacht ist gegen 3 Uhr in Wunstorf an den Fenstern einer Wohnung, in der Flüchtlinge leben, ein Böller explodiert. Die Scheibe ging dadurch zu Bruch.

17.06.2016
Anzeige