Navigation:
|
Kriminalität

Hannover: Zoll hebt Waffenlager aus

Zwei Pistolen, ein Revolver, mehr als 120 Schuss Schrot-, Gewehr-, Pistolen- und Signalmunition sowie diverse Waffenteile: Dieses illegale Lager stellten Zollfahnder bei der Durchsuchung einer Wohnung im Norden Hannovers sicher.

Hannover. Das Hauptzollamt Hannover hatte Ermittler auf die Spur des Besitzers (47) gebracht. Dort hatten Zöllner routinemäßig ein Paket aus den USA kontrolliert, das an den 47-Jährigen adressiert war. Der hatte sich laut Zoll einen Waffenverschluss und einen -lauf schicken lassen, ohne dafür eine Genehmigung zu haben.

„Eine nicht alltägliche Sammlung“, kommentiert Christian Wenk, Sprecher des Zollfahndungsamtes Hannover, das illegale Waffenlager des 47-Jährigen. Der muss mit erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Denn er verbüßt seit Dezember 2015 eine 18-monatige Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt worden war. Dazu hatte das Amtsgericht Frankfurt/Main den Hannoveraner verurteilt – weil der 47-Jährige schon einmal versucht hatte, sich verbotene Waffenteile aus den USA schicken zu lassen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok