Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Wohin am Wochenende?
Hannover Meine Stadt Hannover: Wohin am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 23.10.2015
Auf dem Messegelände gehts an diesem Wochenende rund um den Hund.
Anzeige
Hannover

Hundefreunde 
treffen sich auf dem 
Messegelände

„Hunde sind was Tolles!“ – wer das auch so sieht, wird sich am Wochenende auf den Weg zu Halle 21 auf dem Messegelände machen: Dort findet am Sonnabend und Sonntag jeweils von neun bis 17 Uhr die internationale Rassehundeausstellung statt. Gemeldet sind 2328 Rassehunde aus mehr als 220 Rassen, die von 60 Zuchtrichtern bewertet werden. Auch zukünftige Herrchen und Frauchen sind hier richtig: Wie jedes Jahr gibt es den Service „Welche Hunderasse passt zu mir?“. Zahllose Aufführungen sind geplant, Tierärzte machen einen kostenlosen Gesundheitscheck, die angegliederte Verkaufsmesse bietet das ganze Programm rund um den Hund. Wer wird der schönste Hund der Ausstellung? Das wird am Sonntag gegen 17 Uhr verkündet. Erwachsene zahlen zehn Euro Eintritt, Familien 27 Euro, Kinder bis 14 Jahre sechs Euro, Besucherhunde (mit Impfpass) zwei Euro. Mehr Infos unter
www.izh-hannover.de

Ein goldenes Wochenende:
 Auf zum Hubertusfest!

Eines der schönsten Herbstfeste der Saison wird am Wochenende im Springer Wisentgehege gefeiert – das Hubertusfest. Jeweils von zehn bis 20 Uhr gibt es Tierpräsentationen, Wildbretverlosungen, das Hubertus-Quiz, Vorträge von Tierärzten, Ponyreiten, Bastelaktionen und Bogenschießen, Kinder können Hüpfburgen und ein Bungee-Trampolin erobern. Beim Hubertusfest gelten die regulären Eintrittspreise: Erwachsene zahlen elf, Kinder sieben bis 7,50 Euro, ermäßigt kostet der Eintritt 8,50 Euro.
www.wisentgehege-springe.de

Selbstgemachtes und 
Schönes im Pavillon

Der Name sagt es schon: „Deine eigenART“ ist ein Kreativmarkt für Unikate, handgefertigte Mode, Accessoires und Designerstücke. Am Sonntag öffnet dieser bunte Marktplatz von elf bis 18 Uhr im Pavillon am Raschplatz. Rund 100 Aussteller aus ganz Deutschland verkaufen selbstgemachten Schmuck, Fotokunst, Illustrationen, Upcycling-Produkte, handgemachtes Kinderspielzeug und vieles mehr. Der Markt findet in Kooperation mit dem beliebten Internetportal DaWanda statt – der Kreativ-Zusammenschluss bietet auch viele Mitmachaktionen im Pavillon an. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Kids bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
www.deine-eigenart.de

Ein märchenhafter Laternenzug

Der Große Garten wird wunderschön illuminiert sein, Stelzenläufer in fantasievollen Kostümen, Barockreiter und Spielmannszüge machen die märchenhafte Stimmung komplett: Sonntag um 17.30 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr) beginnt der große Laternenumzug durch den Großen Garten. Los geht es an der Sonnenuhr, dann folgt der Zug den barocken Reitern Sophie und Georg, dem Ersten durch den königlichen Garten. Die Schlossküche verkauft Getränke und kleine Leckereien. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen fünf Euro. www.herrenhausen.de

„Mitten im Leben“: Viele Infos auf der Seniorenmesse Burgdorf

Möglichst lange eigenständig zu leben – das ist der Wunsch von immer mehr älteren Menschen. Wie das gelingen kann, zeigt die Seniorenmesse „Mitten im Leben“ in Burgdorf. Zum siebten Mal informieren zahlreiche Aussteller und Experten zu den Themen Wohnen, Mobilität, Pflegehilfsmittel für den Alltag, Gesundheit und vielem mehr. Die Vortragsreihe deckt unterschiedlichste Aspekte ab: Es geht unter anderem um das Schwerbehindertenrecht, um barrierefreies Wohnen, alternative Heilmethoden, um Unterhaltsfragen, Diabetes oder medizinische Prävention. Die Messe findet am Sonntag von elf bis 17 Uhr im Stadthaus Burgdorf (Sorgenser Straße 31) statt. Der Eintritt ist frei.
www.seniorenmesse-burgdorf.de

Jeder ist ein Musikant: Der Singer-Club hat Premiere in Isernhagen

Allein singen ist schön, zu zweit schöner, in der großen Gruppe aber ist Singen richtig schön: Das können alle singbegeisterten Menschen am Sonnabend erstmals auf dem Isernhagenhof (Hauptstraße 68, Isernhagen F.  B.) überprüfen. Entertainer Marc Masconi lädt jeden von neun bis 99 Jahren ein, mit ihm Evergreens, Schlager, Popsongs und Musicallieder anzustimmen. Der Profimusiker begleitet seinen bunten Chor ab 20 Uhr an der Elektroorgel, auf einer Großbildleinwand erscheinen die Texte – es muss also niemand zu Hause den Refrain üben. Es gibt keine Proben, keine Verpflichtungen, der Singer-Club ist eine reine Spaßveranstaltung. Der Eintritt kostet neun Euro, Vorbestellungen können unter der Telefonnummer 05139/89 49 86 gemacht werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 35-Jähriger ist am Donnerstag gegen 22 Uhr in eine Kindertagesstätte an der Straße Hägewiesen eingebrochen: Die Polizei ertappte den Mann und nahm ihn nach einer kurzen Flucht fest.

23.10.2015

Im Gefängnis 
hat Cetin L. (22) seinen Schulabschluss gemacht. Doch Kopfrechnen scheint ihm nach wie vor Probleme zu bereiten.
Wegen Verstoßes gegen das Gewaltschutzgesetz und Körperverletzung sollte er jetzt 60 Tagessätze zu je 15 Euro (900 Euro) zahlen. Doch der Angeklagte meinte, dass eine runde Summe besser zu rechnen sei, und schlug einen Tagessatz von je 20 Euro vor.

26.10.2015

„Wir zeigen, was wir wert sind!“ Unter diesem Motto legten gestern rund 100 Mitarbeiter der Primark-Filiale in Hannovers Innenstadt ihre Arbeit nieder. Ziel war es, vor Beginn der dritten Tarifverhandlungsrunde am 13. November Druck auf den irischen Textil-Discounter auszuüben.

25.10.2015
Anzeige