Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Wieder Banküberfall in der City
Hannover Meine Stadt Hannover: Wieder Banküberfall in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 13.08.2010
Banküberfall: Wieder war die Sparkassen-Filiale in der City betroffen. Quelle: Steiner
Anzeige

Hannover. Laut Polizei hatte sich der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann gegen 16.10 Uhr hinter den Wartenden eingereiht. Als er an der Reihe war, zückte er seine Waffe und forderte Geld. Eine Angestellte reichte ihm einige Scheine über den Tresen, die der Räuber in eine Tasche stopfte – dann flüchtete er laut Zeugenaussagen in Richtung Kröpcke. Eine Fahndung nach dem Räuber verlief bislang erfolglos.

Es war seit Mai bereits der dritte Überfall auf die Sparkasse an der Bahnhofsstraße. Nach dem zweiten Raub Anfang Juli hatten die Verantwortlichen reagiert und einen Wachmann engagiert – doch der ist vor einigen Tagen wieder abgezogen worden. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Freitag in Hannover in einem Mehrfamilienhaus an der Weimarer Allee in Vahrenheide eine Wohnung in Brand gesetzt. Das Feuer sei an mehreren Stellen ausgebrochen, teilte die Polizei mit. 

13.08.2010

Mit lauter MP3-Musik schädigen immer mehr Jugendliche nach Einschätzung der Techniker Krankenkasse ihr Gehör. Jeder vierte junge Mensch im Alter zwischen 16 und 24 Jahren leide inzwischen an einem Gehörschaden, teilte die Kasse in Hannover mit. 

13.08.2010

Bei einem Arbeitsunfall in Großburgwedel ist ein Dachdecker schwer verletzt worden. 

13.08.2010
Anzeige