Navigation:
Winter

Hannover: Wege am Maschsee total vereist

Hier ist kein sicherer Gang möglich: Eine dicke und glatte Eisschicht zieht sich über die Fußwege rund um den Maschsee. Eine Gefahr für jeden Läufer und Spaziergänger. Zum  Rückrundenauftakt von Hannover 96 kommen über 30.000 Fans. Der Weg aus der Stadt zur HDI-Arena führt direkt über die glatten Wege am Nordufer.

Hannover. „Man hat schon die Erwartung, dass hier Mal geräumt wird. Beim joggen muss man schon sehr vorsichtig sein auf diesem huckeligen Eispanzer“, sagt Katharina Stark (42), die zwei Mal die Woche um den Maschsee unterwegs ist. Auch Maritha (51) und Kurt Schulz (63) haben wenig Verständnis dafür, dass sie über die Eiswege spazieren müssen. „Auf anderen Wegen der Stadt sieht man ja, dass es dort mit dem Räumen funktioniert. Wieso also hier nicht“, so Kurt Schulz.

Immerhin: Vor der HDI-Arena hat Hannover 96 bereits begonnen, die Zugänge zum Stadion von Eis und Schnee zu befreien. So ist ein sicherer Zugang zum Stadion möglich. Auf NP-Nachfrage bei Aha hieß es, dass man am Maschsee ausschließlich für die bereits geräumten Radwege zuständig sei. „Diese sind in die Dringlichkeitsstufe eins einsortiert“, so Aha-Sprecherin Anke Voigt. Für alle anderen Gehwege um den See sei „das Grünflächenamt der Stadt Hannover zuständig“.

Dort wird nun nachgebessert. Laut Stadt-Sprecher Dennis Dix hat die Stadt im Vorfeld des Bundesligaspiels spontan einen gesonderten Auftrag an Aha gestellt, die Gehwege am Nordufer großflächig mit Splitt zu bestreuen. Das wird nötig sein: In der Nacht werden Minus zehn Grad prognostiziert.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok