Navigation:
Grausiger Fund

Hannover: Wassersportler findet Leichenteile in der Leine

Grausiger Fund in der Leine: Ein Wassersportler hat gegen 16.15 Uhr Leichenteile gesehen. Sie lagen in der Nähe des Klärwerks in Herrenhausen. 

Hannover. Nach ersten Angaben der Polizei hatte der Mann von seinem Boot die Leiche erblickt und die Polizei alarmiert. Die sicherte den Fundort, stieß dort auf den Unterkörper eines vermutlich männlichen Körpers und suchte nach weiteren Teilen. Es handele sich um schwer zugängliches Gebiet, so die Polizei. Die Feuerwehr war mit einem Boot auf dem Fluss im Einsatz, um die Suche zu unterstützen. 

Um wen es sich beim Opfer handelt und wie lange die Leiche bereits im Wasser lag, konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Leichenteile sollen aber bereits skelettiert sein. Das deutet darauf hin, dass der Mensch bereits längere Zeit tot ist.

Ob es sich bei der Leiche um das Opfer eines Gewaltverbrechens handelte, konnte die Polizei nicht sagen. Möglich sei beispielsweise auch ein Suizid. Die Ermittlungen dauern an.

cf/uwe


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok