Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Warnstreiks im Einzelhandel
Hannover Meine Stadt Hannover: Warnstreiks im Einzelhandel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 04.06.2015
Warnstreik in Hannovers Innenstadt Quelle: Rainer Dröse
Anzeige
Hannover

Betroffen waren Filialen von H&M, New Yorker, Zara und Galeria Kaufhof. „Ein Euro mehr, das wär fair!“, skandierte der Zug von rund 200 Demonstranten auf dem Weg durch die Innenstadt. „In vielen Filialen ist das mehr als die Hälfte der Besetzung“, sagte Juliane Fuchs, Verdi-Sekretärin im Fachbereich Handel.

Foto: Dröse

In den letzten Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft die Stundenlohnerhöhung um einen Euro und Tarifverträge über 12 Monaten gefordert. Der Arbeitgeber bot eine Laufzeit von 21 Monaten und eine Lohnerhöhung von 1,5 Prozent im ersten Jahr. Pro Stunde entspricht das 22 Cent brutto, Fuchs reicht das nicht: „Wir wollen ein Stück vom Kuchen haben, keine Krümel.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige