Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Viele Verletzte bei Unfall auf B217
Hannover Meine Stadt Hannover: Viele Verletzte bei Unfall auf B217
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 20.12.2017
Total zerstört: Mercedes an der Unfallstelle. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Die vierspurige Bundesstraße wurde für Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in beide Fahrtrichtungen bis in den späten Abend hinein gesperrt. Es kam teilweise zu größeren Verkehrsbehinderungen; Staus gab es besonders auf den Umleitungsstrecken im südwestlichen Umland der Landeshauptstadt.

An der Unfallstelle bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Die Fahrerin (30) der dunklen Mercedes-Limousine, die in Richtung Wettbergen unterwegs gewesen war, soll nach ersten Ermittlungen in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben und auf die Gegenfahrspur geraten sein. Dort touchierte sie den Außenspiegel eines entgegenkommenden Golfs eines 24-Jährigen und geriet ins Schleudern. Sie krachte in einen entgegenkommenden silbergrauen 1er-BMW, der nach rechts in den Graben schleuderte. Anschließend stieß der Mercedes noch gegen den Skoda eines 42-jährigen Mannes.

Die Merceds-Fahrerin sowie ihre Mitfahrer (7, 11) wurden schwer verletzt. Die drei Insassen des BMW (35 und zweimal 60 Jahre alt) wurden schwer verletzt, zwei von ihnen lebensgefährlich. Die Fahrer des Golf und des Skoda blieben unverletzt. Feuerwehr und Rettungsdienste waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Mehrere Notärzte und zahlreiche Sanitäter versorgten die Schwerverletzten; bevor sie mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht wurden.

Experten vom Verkehrsunfalldienst ermittelten stundenlang an der Unfallstelle.

akn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige