Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Verletzter nach Zimmerbrand in Marienwerder
Hannover Meine Stadt Hannover: Verletzter nach Zimmerbrand in Marienwerder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 05.07.2016
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Die Polizei geht von einer fahrlässigen Verursachung aus. Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte, nachdem sie von dem Piepen eines Brandmelders geweckt und auf eine Rauchentwicklung aus dem naheliegenden Wohnhaus aufmerksam geworden waren.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die drei Bewohner (69, 48 und 17 Jahre alt) bereits das Gebäude verlassen. Die Brandbekämpfer konnten ein in einem Zimmer im Dachgeschoss in Flammen stehendes Sofa sowie einen Schrank schnell löschen - der Raum ist derzeit unbewohnbar.

Ein Rettungswagen transportierte den Jugendlichen mit einer leichten Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung in eine Klinik, die beiden anderen Bewohner blieben unverletzt. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben das Reihenhaus heute untersucht und gehen von einem fahrlässigen Verschulden des 17-Jährigen als Brandursache aus.

Den entstandenen Schaden - überwiegend durch Rauchgasniederschlag - schätzen sie auf 100.000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Tag noch ganz am Anfang steht, will man wissen wie es weiter geht. Deswegen gibt es hier jeden Morgen den NP-Überblick.

05.07.2016

700 Gäste haben am Montagabend auf dem Schützenfest beim großen NP-Rendezvous gefeiert.

04.07.2016

Montagnachmittag gegen 15:55 Uhr ist eine 45 Jahre alte Fußgängerin an der Vahrenwalder Straße von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

04.07.2016
Anzeige