Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Verfolgungsjagd mit gestohlenem Porsche
Hannover Meine Stadt Hannover: Verfolgungsjagd mit gestohlenem Porsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 20.12.2015
Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Anwohner hatten gegen 20.30 Uhr die Polizei gerufen, weil zwei Männer an einem Porsche ihnen verdächtig vorkamen. Als eine Streifenbesatzung in die Berthold-Lange-Straße (Misburg) kam, fuhr ihnen der Porsche sowie ein BMW entgegen. Die Polizisten stiegen aus, um die Fahrer zu kontrollieren.

Da setzte der BMW mit hoher Geschwindigkeit zurück, landete damit aber in der Sackgasse. Der 25-Jährige Fahrer stieg aus und rannte weg, konnte aber von einem Polizisten gestellt werden und wurde vorläufig festgenommen.

Der Porschefahrer beschleunigte nach vorn, ein Polizist konnte sich nur per Hechtsprung retten. Auf der Kreuzung zur Anderter Straße prallte der Porschefahrer mit einem von links kommenden Mercedes zusammen und fuhr gegen eine Straßenlaterne. Er rannte weg. Die Polizei fahndete nach ihm und setzte dabei auch den Polizeihubschrauber ein - vergeblich. Der Mann ist flüchtig.

Die Überprüfung ergab, dass der Porsche in Bremen gestohlen war. Sowohl am Porsche als auch am BMW entstand Totalschaden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige