Navigation:
FamilienfestTiergarten

Es wird wieder voll: Sonnabend startet das Tiergartenfest in Hannover-Kirchrode.© Frank Wilde

Vorschau

Hannover: Unsere Tipps fürs Wochenende

Tiergartenfest, Infa, Hochzeitsmesse: Am Wochenende ist rund um Hannover wieder jede Menge los. Unsere Tipps im Überblick.

Maximal elf Grad, aber viel Sonne: Die Wetterprognose für das Tiergartenfest am Sonnabend könnte schlechter sein! Die Dankeschön-Feier für die fleißigen Eichel- und Kastaniensammler beginnt um 13 Uhr, der große Laternenumzug durch den Tiergarten mit Musik läutet gegen 18.30 Uhr das Ende ein. Übrigens: Auch heute können kleine Sammler noch Kastanien und Eicheln für die Tiere abgeben und als Lohn eine Baumscheibe einkassieren - die gilt als Freikarte für das Fest. Annahmestellen sind das Wirtschaftsgebäude, Tiergartenstraße 149 (acht bis 18 Uhr), der Forsthof am Pferdeturm 1 (acht bis 11.30 Uhr) und der Betriebshof Mecklenheide auf der Schulenburger Landstraße 331 (acht bis 11.30 Uhr). Besucher können sich dann auf wunderbare Mitmachaktionen für die ganze Familie freuen - es wird gebastelt, geschminkt, gebaut und getöpfert. Außerdem kann man auf Ponys reiten, auf Trampolinen hopsen, sich mit Riesenlaufbällen und im Drachenland amüsieren. Kinder mit Baumscheibe oder bis sechs Jahre zahlen keinen Eintritt, Kids bis 14 einen, Erwachsene zwei Euro.

Die Wolfsabend-Saison im Wisentgehege geht wieder los: Am Sonnabend berichten Experten über die Aufzucht von Wölfen und ein Gast kann den Besuch im Gehege der Wölfe gewinnen! Wichtig: Der Gewinner muss volljährig sein und darf keinen Alkohol getrunken haben. Schon um 14 Uhr geht der Aktionstag mit einer Flugschau auf dem Falkenhof los, man kann beim Füttern der Wölfe zuschauen und vieles mehr. Tickets: sieben bis elf Euro.

Gesundheit, Wohlfühlen, Weihnachten, Kinderthemen, Kreativität, Kulinarisches, Ambiente und Mode – die Verbrauchermesse Infa beschäftigt sich mit allen Themen, die Spaß machen. Von Sonnabend bis zum 18. Oktober kann man die Erlebnismesse täglich von zehn bis 18 Uhr besuchen. An den ersten drei Tagen läuft parallel die Infa Kreativ, ein Muss für alle, die Handarbeiten lieben. Der Eintritt kostet 13, ermäßigt zehn Euro, online elf Euro. Junior-Tickets (13 bis 17 Jahre) kosten acht, online sechs Euro, Kids bis zwölf zahlen nichts. www.meine-infa.de

Wer traut sich? Alle Verliebten, die ihre Hochzeit planen, können sich am Wochenende in Halle 2 auf dem Messegelände über aktuelle Trends informieren. Es gibt Moden- und Tanzschauen, Live-Musik, Kinderbetreuung, Vorträge und Infos über Make-up, Catering, Deko, Schmuck oder schöne Ziele für die Flitterwochen. Die Messe „Trau dich“ läuft am Sonnabend von zehn bis 18, am Sonntag von elf bis 18 Uhr. Eintritt: zwölf, ab 16 Uhr acht Euro. traudich.de/hannover

Es gibt Kürbiscremesuppe, Würstchen mit Pommes, Kaffee und Kuchen, Kinder können Laternen basteln, auf der Hüpfburg toben und in der Kinder-Disko zu der Musik von DJ Akkon tanzen – am Sonnabend wird von 14 bis 18 Uhr auf dem Fiedelerplatz in Döhren ein großes Kürbisfest gefeiert. Um 16.15 Uhr beginnt eine Kürbisversteigerung, um 17.30 Uhr spielt der Musikzug Blau-Weiß Döhren, und um 18 Uhr startet der Laternenumzug durch den Stadtteil.

Er ist der „König der Kinderdisko“: Volker Rosin tritt am Sonntag um 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) im Theater am Aegi auf. „Der blaue Hund will tanzen“ heißt sein neues Programm, aber sicher wird er auch Klassiker wie „Das singende Känguru“ anstimmen. Rosin singt nicht nur seine Lieder – der diplomierte Sozialpädagoge erzählt bei seinen Auftritten auch kleine Geschichten, spielt und tanzt dazu und lädt seine kleinen Zuschauer zum Träumen ein. Kinder zahlen 16,90 Euro Eintritt, Erwachsene 18,90 Euro.

Desimo hat sich Gedanken gemacht – herausgekommen sind seine „Wahnhinweise“. Untertitel der komischen Show: Skurril ist das neue Normal. Die These des Magiers: Noch vor ein paar Jahren war die Welt deutlich entspannter, warum muss jetzt immer alles höher und schneller sein? Desimo sucht Antworten und bietet mit seinem zauberhaften und geistreichen Programm eine echte Alternative zum Auswandern. Los gehts Sonntag im Theater am Aegi um 19.30 Uhr; Eintritt: 15 bis 34 Euro.

Von einem Ford-Modell A über das Elektroauto Tesla S bis zu einem McLaren-Rennwagen reicht die Palette der Fahrzeuge, die sich Besucher der Automeile am Sonnabend in Großburgwedel anschauen können. Händler präsentieren 13 tolle Marken, aber auch Vereine und Gastronomen beteiligen sich an der ersten Automeile, über die Besucher an der Von-Alten-Straße und vor dem Von-Alten-Karree von zehn bis 17 Uhr flanieren können.

Dieser urige Termin hat Tradition: Am Sonnabend um 14 Uhr ist Winterbock-Anstich im Knusperhäuschen Bischofshol – und Ex-Minister Wolfgang Jüttner führt die Zeremonie durch. Probiergläschen schenkt Kult-Wirt Günter Engelhardt gratis aus, ein 0,2-Glas kostet 2,22 Euro, ein 0,3-Glas Winterbock gibts für 3,33 Euro. Dazu spielt die Musik: Eine Jagdhorn-Bläsergruppe hat sich in dem Lokal in der Eilenriede angesagt.

„Anders sein“ heißt das Symposium, zu der die Psychiatrische Klinik der MHH am Sonnabend von zehn bis 15 Uhr in das Leonardo-Hotel (Tiergartenstaße 17) einlädt. Auf der öffentlichen Veranstaltung geht es um psychische Erkrankungen und ihre Stigmatisierung. „Prävention und seelische Gesundheit“ lautet das diesjährige Motto. Erwartet werden auch prominente Gäste, zum Beispiel Walter Kohl, Sohn des Alt-Kanzlers Helmut Kohl. Der Eintritt ist frei.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok