Navigation:
Freizeit

Hannover: Unsere Tipps fürs Wochenende

Fest der Kulturen, Feiern in Linden oder Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten - es ist einiges los am Wochenende. Eine kleine Auswahl:

Ein buntes Fest der
 Kulturen und ein 
offenes Rathaus

Bereits zum 14. Mal lädt das Neue Rathaus zum Tag der offenen Tür (Sonnabend von zwölf bis 18 Uhr), zum fünften Mal feiert Hannover das kunterbunte Fest der Kulturen auf dem Trammplatz (Sonnabend und Sonntag, jeweils ab zwölf Uhr). Der Weltmarkt auf dem neu gestalteten Trammplatz bietet Kunsthandwerk und leckere Speisen aus aller Welt, es gibt Weltmusik zum Tanzen und Mitklatschen, und auf der Kinderwiese stehen afrikanische Clownsshows, Bastel- und Sportaktionen auf dem Programm.

Im Rathaus stellen sich am Sonnabend alle 13 Stadtbezirke vor, OB Stefan Schostok führt um 13 Uhr durch seinen Arbeitsbereich: All das gibts gratis, sogar die Turmauffahrten sind an diesem Tag kostenlos. Ein farbenfrohes Wochenende steht bevor - vorbeischauen lohnt sich!

Schweden schließt den Feuerwerkswettbewerb

Die Karten im Vorverkauf sind längst vergriffen – aber Sonnabend an der Abendkasse (öffnet um 16 Uhr) gibt es noch 500 Karten (20, ermäßigt 16 Euro) für das letzte Feuerwerk der Saison in Herrenhausen: Göteburgs Fyrverkeri Fabrik schließt den diesjährigen Feuerwerkswettbewerb. Einlass in den Großen Garten zum bunten Rahmenprogramm ist um 18 Uhr, gegen 21 Uhr beginnt die Show der Schweden. Um etwa 21.45 Uhr wird es spannend: Dann wird der Sieger bekanntgegeben!

Street Food am Hauptbahnhof

20 rollende Gourmetküchen sind unterwegs nach Hannover: Am Sonnabend und Sonntag findet vor dem Hauptbahnhof das Food Truck Festival statt. Dann kann man internationales Street Food vom Feinsten aus Berlin, Hamburg, Bayern und Niedersachsen probieren – Burritos, Burger, Sandwiches, Salate, Dürüm, Currywurst, Scones, Tacos, Suppen und mehr. Geöffnet haben die Wagen Sonnabend von elf bis 21 Uhr, Sonntag von elf bis 19 Uhr. Guten Appetit!

Musik und Brunch beim Linden-Fest

„Linden liept Limmer“ – so haben die Veranstalter ihr Straßenfest in der Liepmannstraße anlässlich der 900-Jahre-Feier von Linden genannt. Los gehts am Sonnabend um zwölf Uhr mit einem Bürgerbrunch in der Liepmannstraße. Viele Händler aus beiden Stadtteilen bauen ihre Stände auf, auf zwei Bühnen gibt es Aufführungen und Musik – unter anderem von der beliebten Spielvereinigung Linden Nord (Foto), die um 19 Uhr loslegt. Mehr Infos auf
www.900jahrelinden.de/termine/
linden-liept-limmer

In Burgdorf gehen Enten baden

Das wird ein Spaß: Sonnabend um 11.30 Uhr fällt in Burgdorf an der Auebrücke (Poststraße) der Startschuss fürs achte Burgdorfer Entenrennen. Welche der 5000 Enten durchschwimmt die Aue am schnellsten bis zum Brückendamm? Für drei Euro kann jeder Zuschauer Teilnehmerkarten mit Nummern erwerben, die auch unter den Enten kleben. Es geht um 250 Hauptpreise, Top-Gewinn ist ein Burgdorfer Geschenkgutschein im Wert von 1000 Euro. Auch Bürgermeister Alfred Baxmann fiebert mit, NP-Moderator Christoph Dannowski kommentiert das Stadt-Ereignis.

Auf der Bult Drachen steigen lassen und kranken Kindern helfen

Ein tolles Drachenfest erleben und Gutes tun: Am Sonnabend können Kinder beim Postsportverein an der Bult (Bischofsholer Damm 121, neben Arminia) ab zehn Uhr unter Anleitung gratis einen Drachen basteln. Gegen zwölf Uhr werden die Drachen in die Luft gelassen. Es gibt Würstchen, Waffeln und mehr – ebenfalls gratis, allerdings wird um eine Spende gebeten. Die geht an die Kinderklinik auf der Bult. Gute Sache!

Ein Jazzchor auf Höhenflug

Dynamische A-cappella-Klänge, pulsierende Latin-Titel und spannende Arrangements: Die 30 Sängerinnen und Sänger des Jazzchor after six präsentieren am Sonnabend auf dem Isernhagenhof (Hauptstraße 68, Isernhagen F. B.) das Konzert „Ready to Fly“. Unter der Leitung von Anja Ritterbusch wird es klassische Jazzmusik, aber auch moderne Interpretationen zu hören geben. Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt kostet 15, ermäßigt zehn Euro. Telefonische Vorbestellung unter 05139/89  49 86.

Feiner Soulpop von Leslie Clio

Sie begeisterte ihr Publikum mit Auftritten bei „Inas Nacht“ und „Schlag den Raab“: Die Hamburgerin Leslie Clio bietet coolen Soulpop, ihre Single „I Couldn’t Care Less“ ist auf den Soundtracks von „Heute bin ich blond“ und „Schlussmacher“. Am Sonntag gastiert die 29-Jährige mit ihrer „Eureka-Tour“ um 20.30 Uhr im Musikclub Lux am Schwarzen Bären, Karten kosten 24 Euro an der Abendkasse. www.leslieclio.com


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok