Navigation:
Kriminalität

Hannover: Unbekannter verunglimpft Holocaust-Mahnmal

In der Nacht zu Dienstag hat ein unbekannter Täter zwischen 00:30 Uhr und 05:00 Uhr das Holocaust-Mahnmal (Cora-Berliner-Weg) am Opernplatz mit Farbe beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Hannover. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten Beamte der Polizeiinspektion Mitte, kurz nach 05:00 Uhr, die Beschädigung des Denkmals im Rahmen ihrer Streifenfahrt bemerkt.

Der unbekannte Täter schmierte mit schwarzer Farbe einen Schriftzug an das Holocaust-Mahnmal.Nach derzeitigem Ermittlungsstand schließen die Ermittler eine politisch motivierte Tat jedoch aus.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht auffällige Personen an dem Denkmal beobachtet haben. Sie werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511 109-2717 aufzunehmen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok