Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Unbekannter überfällt 20-Jährigen
Hannover Meine Stadt Hannover: Unbekannter überfällt 20-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 16.07.2017
Anzeige
Hannover

Gegen 9.00 Uhr war der junge Mann an der Haltestelle „Stadtfriedhof Seelhorst“ aus einer Bahn gestiegen. Im weiteren Verlauf überquerte er die Garkenburgstraße an einer Fußgängerampel. Nachdem er den gegenüberliegenden Gehweg erreicht hatte, näherte sich der Angreifer unbemerkt von hinten, bedrohte den 20 Jahre alten Mann mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertsachen.

Anschließend flüchtete der Räuber mit dem Handy und der Geldbörse des 20-Jährigen in Richtung Gleiwitzer Straße. Das Opfer suchte wenig später die Wohnung eines Bekannten auf und informierte von dort die Polizei. Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von südländischer Erscheinung. Er hat kurze, schwarze Haare und trug während der Tat eine blaue Jeans sowie eine dunkelgrüne Jacke.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Meine Stadt Freundeskreis Hannover-Diyarbakir meldet - Bürgermeister Firat Anli kommt frei

Nach neun Monaten Haft hat die türkische Justiz Firat Anli freigelassen. Dem Bürgermeister der Möchtegern-Partnerstadt Diyarbakir hatte man Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen.

16.07.2017

Am Samstagabend kam es auf der Bundesstraße 3 (B3) in Fahrtrichtung Hemmingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Pkw. Dabei wurde eine Person schwer verletzt, diese war im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Drei weitere Personen waren nur leicht verletzt.

16.07.2017

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats des hannoverschen Ferienfliegers Tuifly: Tui-Manager Henrik Homann legt den Vorsitz nieder. Entsprechende NP-Informationen bestätigte am Freitag Kuzey Esener, Sprecher der Tui AG.

17.07.2017
Anzeige