Navigation:
Kais B. (39) bleibt noch etwas länger in Gefangenschaft.

Kais B. (39) bleibt noch etwas länger in Gefangenschaft.
© Kutter

WEGEN KINDESENTZUG

Hannover: Tunesier bleibt zwei Jahre in Haft

Der Tunesier Kais B. (39) nahm seiner damaligen Frau Anfang 2016 die beiden gemeinsamen Kinder weg und brachte sie nach Tunesien. Dort leben sie seither bei ihren Großeltern. Der Angeklagte sitzt bereits in Haft. Am Freitag war die Berufung der Staatsanwaltschaft erfolgreich – die Strafe beträgt nun zwei Jahre. Doch die Kinder sind noch immer nicht bei der Mutter.

Hannover. Dieser Fall nimmt einfach kein Ende: Am Freitag wurde Kais B. (39) zu zwei Jahren Haft verurteilt. Ursprünglich sollte der Tunesier ein Jahr ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft legte jedoch Berufung ein – mit Erfolg.

Kais B. hatte seiner damaligen Frau, einer 37-jährigen Ärztin aus Hannover, im Januar 2016 die gemeinsam Kinder (neun und sieben Jahre alt) entzogen und mit nach Tunesien genommen. Dort leben sie noch immer bei ihren Großeltern. Auch am Freitag gab sich der Angeklagte wieder diplomatisch und betonte, auch er wolle eine Lösung. Man solle doch die Kinder einfach fragen, wo sie leben wollen.

Richterin und Staatsanwalt bleiben hart

Für Staatsanwalt Ralf Bettermann waren die Worte von Kais B. „ein Witz: Sowohl ein deutsches als auch ein tunesisches Gericht haben bereits geurteilt, dass die Kinder zurück zu ihrer Mutter kommen“, sagte der Staatsanwalt. Auch Richterin Kirsten Schwerin widersprach dem Angeklagten: „Bei der Frage nach dem Kindeswohl geht es nicht darum, was die Kinder sagen.“ Diese könnten aus etlichen Motiven Aussagen treffen, so die Richterin weiter.

Offen bleibt aber, wann die Kindern wirklich wieder nach Deutschland kommen. Aktuell sind sie noch immer in Tunesien.

Von Timo Gilgen

landgericht hannover

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok