Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Toter im Hotel starb durch massive Gewalt
Hannover Meine Stadt Hannover: Toter im Hotel starb durch massive Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 18.05.2016
Anzeige
Hannover

Zum Tod führten schlussendlich ein Nierenriss und die Zertrümmerung des Brustkorbs. Hinweise auf den Täter gebe es bisher nicht. Eine Mordkommission mit dem Namen "Hotel" habe die Arbeit aufgenommen. Die Ermittlungen und Zeugenbefragungen dauern an. Der Tote war am Dienstag in seinem Zimmer gefunden worden. Mitarbeiter des Hotels verschafften sich Zutritt zum Zimmer, als der Mann nicht rechtzeitig ausgecheckt hatte. Die alarmierten Einsatzkräfte und ein Notarzt konnten nur noch den Tod feststellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 74-jähriger Mann ist heute Nacht von einer Stadtbahn der Linie 1 überfahren worden und gestorben. Der Unfall ereignete sich im Tunnel zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Werderstraße.

18.05.2016

Auch heute ist in unserer Stadt viel los. Wir sagen, was passiert.

18.05.2016

Ein Kurzschluss in einem Trafo hat am Dienstagabend für einen Stromausfall in Teilen der Stadt gesorgt.

17.05.2016
Anzeige