Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Tolle Atmosphäre beim Nachtlauf
Hannover Meine Stadt Hannover: Tolle Atmosphäre beim Nachtlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:19 15.09.2017
Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover.

Mit großem Gewusel von 500 ziemlich kleinen und ziemlich aufgeregten Lauftalenten ging es am Freitagabend am Opernplatz los, und das mit dem Gewusel sollte noch bis Mitternacht anhalten: Die Rede ist vom Sportscheck-Nachtlauf, bei dem nach Angaben des Veranstalters gut 7000 Aktive durch die City und die Altstadt rannten – angefeuert von tausenden Freunden, Fans und Innenstadtbesuchern.

Fotos: Ditfurth

Den Auftakt machte der Kinderlauf über einen Kilometer, gefolgt von einem Fünf- und zwei Zehn-Kilometer-Läufen für die Großen. Zwei Zehn-Kilometer-Strecken deshalb, weil zuerst die hannoversche Stadtmeisterschaft gestartet wurde, die sich an Läufer richtete, die Zielzeiten von unter 50 Minuten anvisierten. Stadtmeister wurde Vorjahressieger Haftom Waldei vom TSV Pattensen in 32:04 Minuten, bei den Frauen triumphierte Ulrike Windt (Hannover 96) in 35:27 Minuten. Beim zweiten Lauf ging es gemütlicher zu – diejenigen, die hier mitliefen, wollten die nächtliche Laufatmosphäre genießen.

Fotos: Ditfurth

Damit es zu keinen Zwischenfällen mit den Fußballfans der zeitgleichen Bundesliga-Partie 96 gegen Hamburger SV kam, sorgte die Polizei dafür, dass die an- und abreisenden HSV-Anhänger den Weg zur und von der HDI-Arena abseits der City einschlugen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige