Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Tierschützer im Bikini gegen Pelze
Hannover Meine Stadt Hannover: Tierschützer im Bikini gegen Pelze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 22.02.2010
AKTION: Nur mit einem Bikini bekleidet protestierten die Tierschützerinnen Hannah Darkow (von links), Desiree Wehrhahn und Laura Baker vor dem Hauptbahnhof gegen Pelzhandel. Quelle: Surrey

HANNOVER. Unter dem Motto „Nur Tiere sollten Pelz tragen“ forderten die drei Frauen, die lediglich mit einem Bikini, Puschelschwanz und Hasenohren bekleidet waren, Passanten dazu auf, Pelz von ihrer Einkaufsliste zu streichen. „Wir wollen niemanden anklagen, sondern aufklären. Viele wissen gar nicht, das hinter jedem kleinen Stück Pelz ein Leid steckt“, sagte Kampagnenleiterin Tanja Wiemann.

Die Aktivistinnen klärten mit Handzetteln auf, wie der Kauf und das Tragen von Pelzen eine der grausamsten Industrien weltweit unterstützt. „Es macht mich traurig, wenn ich Leute mit Pelzmänteln auf der Straße sehe. Ich kenne die Bilder aus den Pelzfarmen und China, wo die Tiere bei lebendigem Leib gehäutet werden“, sagte Wiemann.

In den kommenden Tagen wollen die Peta Mitglieder noch nach Magdeburg, Düsseldorf, Köln, Wiesbaden und Mainz fahren, um auch dort die Passanten darüber zu informieren, auf welch grausame Art die Tiere auf den Pelzfarmen ums Leben kommen. wei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) hofft noch in dieser Woche mit der Stadt Hannover erste Ergebnisse im Streit um die Umweltzone zu erzielen. 

22.02.2010

Erst lud sie ihn mitten in der Nacht am Bahnhof auf einen Kaffee ein, dann hatten sie Sex im Billighotel - und zum Schluss klaute die Frau ihrem neuen Bekannten das Geld aus der Tasche.

22.02.2010

Über 3 093 124 Euro kann sich ein Lottospieler aus Burgdorf (Region Hannover) freuen: Der Mann hatte laut einer Mitteilung von Toto-Lotto Niedersachsen als einziger Spieler alle Zahlen richtig getippt und damit den Jackpot der Umwelt-Lotterie geknackt.

22.02.2010