Navigation:
GEBLITZT: Mobile Kontrolle am Schnellweg.

GEBLITZT: Mobile Kontrolle am Schnellweg.
 © Foto: Droese

Verkehr

Hannover: Tempo und Rotlicht viel weniger geblitzt

Immer mehr Blitzer in der Stadt Hannover – doch dieses Jahr steht unterm Strich wohl ein Minus: Bislang wurde deutlich weniger Tempo- und Rotlichtüberschreitungen festgestellt als im Vorjahr.

HANNOVER.  Die Stadt Hannover wird in diesem Jahr wohl deutlich weniger Verkehrsverstöße registrieren als im Vorjahr: Bis Mitte Dezember wurden rund 116 000 Tempo- und Rotlichtmissachtungen festgestellt – im Vorjahr waren es am Ende unterm Strich rund 136 000. Damit dürfte für 2017 wohl ein Rückgang von um elf Prozent zu verzeichnen sein.

Die Bußgelder, die aufgrund der Verstöße bis zur Monatsmitte in der Stadtkasse landeten, betragen rund 4,73 Millionen Euro – das ist fast schon auf Vorjahresniveau, wo am Ende 4,63 Millionen Euro standen.

Eine sprudelnde, bewusst geförderte Einnahmequelle? „Abzocke“, wie einige Autofahrer schimpfen? Stadtsprecher Udo Möller: „Unsere Geschwindigkeitskontrollen sollen der Verkehrssicherheit dienen und nicht der Einnahmenbeschaffung. Wenn sich die Zahl der Verstöße insgesamt verringert, ist das kein Grund zur Sorge, sondern ein Beweis dafür, dass die Maßnahmen zumindest zum Teil greifen.“ Möller weiter: „Es wäre uns lieber, nichts einzunehmen und dafür absolut verkehrssichere und unfallfreie Straßen zu haben.“

Mehr zum Thema am Mittwoch in der NP!

Von RALPH HÜBNER


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok