Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Taxi rammt Streifenwagen
Hannover Meine Stadt Hannover: Taxi rammt Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 20.05.2016
Anzeige
Hannover

Gegen 2.45 Uhr waren die Beamten auf der Garkenburgstraße in Richtung Hildesheimer Straße zu einem wichtigen Einsatz in der Südstadt unterwegs. Mit Blaulicht fuhren sie die Straße entlang. An der Kreuzung mit der Thurnithistraße kam es zum Zusammenprall mit dem Taxi. Das war zwar über eine grüne Ampel gefahren, hatte aber den Streifenwagen übersehen.

Durch den Zusammenprall schleuderte das Polizeiauto über eine Grünfläche, bevor es an einem Poller zum Stehen kam. Das Taxi stieß mit dem Heck an einen Ampelmasten.

Die beiden verletzten Polizisten kamen vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 36000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie viel Gefahr geht von Türkei-Rückkehrer Saleh S. (17) aus? Der Schüler, der wochenlang unter Terrorverdacht in Gaziantep
im Gefängnis gesessen hat (NP berichtete), ist inzwischen von der Polizei befragt worden. „Bei seiner Wiedereinreise nach Deutschland wurde er vernommen“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge.

23.05.2016

Die Woche ist fast geschafft! Das passiert am heutigen Freitag:

20.05.2016

Es ist ein skurriler Anblick, der sich Anliegern und Besuchern des Badenstedter Tronjewegs bietet: Zahlreiche Halteverbotsschilder auf beiden Seiten der Straße in einem Abstand, dass gerade einmal ein Auto dazwischen passen könnte. Schildbürgers Schilderwald?

22.05.2016
Anzeige