Navigation:

Foto: Treblin

VOR DER STAATSKANZLEI

Hannover: Sudanese bei Hungerstreik zusammengebrochen?

Obwohl er Diabetes hat, riskierte er sein Leben beim Hungerstreik vor der Staatskanzlei in der Planckstraße (Südstadt). Mittwoch Morgen ist Diefala Alrieh (54), Leiter des Protestcamps am Weißekreuzplatz, nach Angaben der Demonstrationsteilnehmer zusammengebrochen. Die Polizei hingegen sagt, es habe zwar einen Rettungseinsatz gegeben, es sei aber nicht Diefala Alrieh gewesen, der notärztlich betreut wurde.

Hannover. Ein Notarzt und ein Krankenwagen kamen heute Morgen zur Mahnwache der 50 sudanesischen Flüchtlinge, die seit Montag vor der Niedersächsischen Staatskanzlei abgehalten wird. Die Retter nahmen einen Sudanesen mit in ein Krankenhaus. Um wen es sich bei dem Geretteten handelt, da gehen die Aussagen jedoch auseinander.

"Er verweigert weiterhin das Essen", sagte Mohamed Al Dardiri, Freund vom Protestcamp-Chef Diefala Alrieh und ebenfalls Teilnehmer an der Mahnwache in der Planckstraße. Al Dardiri sagt, der 54-Jährige sei zusammengebrochen: "Diefala weiß, dass er sein Leben riskiert. Aber sieht keinen anderen Weg", so Al Dardiri weiter.

Die Polizei bestätigte gegenüber der NP zwar einen Rettungseinsatz an der Staatskanzlei, bei der auch einer der Sudanesen behandelt worden sei, widerspricht aber den Aussagen der Demonstranten, der an Diabetes leidende Camp-Chef sei da behandelt worden.

Diefala Alrieh selbst stand der NP zunächst nicht zu einem Gespräch zur Verfügung. Was es mit den unterschiedlichen Aussagen auf sich hat, kann momentan nicht geklärt werden. von Tobias Welz


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok