Navigation:
Zeitung in der Grundschule

Hannover: Startschuss für die Schülerreporter

Die Kinderpresseausweise sind verteilt, die Termine bestätigt, die ersten Texte und überraschend viele Fragebögen haben uns schon erreicht: Montag geht es für unsere Nachwuchsreporter los. Zum neunten Mal macht die NP das Projekt „Zeitung in der Grundschule“.

Hannover. 30 Klassen von 14 Schulen aus Hannover und dem Umland dürfen in den nächsten drei Wochen an Pressekonferenzen teilnehmen, Prominente befragen und so dem Alltag von Journalisten näherkommen. Alle Klassen mit 628 Schülern sind schon ausgewählte Gewinner, beworben hatten sich deutlich mehr Klassen als wir fürs Projekt nehmen konnten. Sorry für alle Absagen.

„Zeitung in der Grundschule“ ist nicht nur ein NP-Projekt, auch die Abteilung Vertriebsmarketing der NP-Mutter Madsack Mediengruppe macht mit - und wir haben die Hilfe von fünf Unternehmen, die mehr Partner als nur Sponsoren sind: der Airport Hannover, die Mercedes-Benz-Niederlassung Hannover, die Fluggesellschaft TUIfly, zum dritten Mal sind die hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra mit dabei, Projekt-Premiere hat der ADAC. Darüber freuen wir uns sehr. Die Partner ermöglichen exklusive Exkursionen mit einzigartigen Einblicken für unsere Junior-Journalisten. Mercedes-Markenbotschafterin Franziska Knuppe, das aus dem TV bekannte Supermodel, wird sich den Fragen unserer Schüler stellen. Andere besuchen Radio ffn oder Antenne Niedersachsen, die Flughafenfeuerwehr oder das Fahrsicherheitszentrum des ADAC. Es gibt Sportunterricht mit Handball-Stars der Recken, eine Musikstunde mit Jazz-Preisträgerin Diana Babalola, Pressekonferenzen mit dem Feuerwehr-Chef, einem Jockey von der Galopprennbahn. Auf dem Plan auch ein Unplugged-Konzert der Popstars von Planet Emily, der Besuch der Reiterstaffel der Polizei, eine Sonderfahrt mit der Üstra.

Drei Wochen lang darf reingeschnuppert werden in die Zeitungswelt - von der Recherche vor Ort bis zum Erscheinen des Artikels in der NP. Die Dortmunder Agentur „mct“ ist der pädagogische Begleiter, die Schul-Experten stellen umfangreiches Material für den Unterricht bereit und erleichtern den Kindern so den Umgang mit dem Medium Tageszeitung. „Zeitung zu lesen stärkt die Allgemeinbildung und hilft, Medien besser verstehen und bewerten zu können“, so „mct“-Projektleiterin Katrin Deuter.

„Eigene Artikel zu schreiben, diese Texte in der Zeitung zu lesen und auf Fotos zu erscheinen, wird für die Schüler eine neue und spannende Erfahrung sein“, ahnt NP-Chefredakteur Bodo Krüger, „bei dem Projekt gewinnen alle: wir, die Schulen und Schüler, die Eltern und Lehrer und unsere Partner.“

Alles zum Projekt Zeitung in der Grundschule HIER


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok