Navigation:
Unfall

Hannover: Stadtbahnen kollidieren in Stöcken

Bei der Kollision zweier Stadtbahnen in Stöcken ist eine Fahrerin in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr die 54-Jährige auf dem Weg zum Betriebshof auf eine stehende Bahn auf und wurde im Führerstand eingeklemmt.

Hannover. Die Bahn sprang durch die Wucht des Aufpralls aus dem Gleis. Die Feuerwehr befreite die engeklemmte Fahrerin (54) aus der Straßenbahn, dazu wurde unter anderem die komplette Rückwand der Fahrerkabine mit schwerem Gerät entfernt.

In beiden Bahnen befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fahrgäste. Eine 35 Jahre alte Mitarbeiterin der Üstra im vorderen Zug erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 500 000 Euro.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok