Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Stadt schließt drei Escape-Rooms
Hannover Meine Stadt Hannover: Stadt schließt drei Escape-Rooms
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 08.02.2019
Im Visier der Stadt: Mehrere Escape Rooms in Hannover. Sie bemängelt fehlende Baugenehmigungen. Auch dieser an der Röselerstraße soll betroffen sein. Quelle: Thomas
Hannover

Weil Baugenehmigungen fehlten, hat die Stadt drei Escape-Rooms in Hannover die Nutzung untersagt. Die Betreiber setzen sich dagegen vor dem Verwaltungsgericht zur Wehr. Aus Datenschutzgründen will die Stadt keine Angaben dazu machen, welche Escape-Rooms betroffen sind. Dazu gehören soll aber der an der Röselerstraße.

Die Überprüfung habe man „im Nachgang zu den Ereignissen in Polen“ durchgeführt, erklärt Stadtsprecherin Konstanze Kalmus. Dort waren im Januar bei einem Brand fünf Mädchen ums Leben gekommen. In Escape-Rooms müssen Besucher unter Zeitdruck Aufgaben und Rätsel lösen, um in Freiheit zu gelangen.

Von Christian Bohnenkamp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alles doch nicht so schlimm in Sachen dreckiger Luft? Von wegen, sagt MHH-Herzspezialist Axel Haverich. Er hat mit seinem Team in Arterien-Verkalkungen Dieselpartikel nachgewiesen – in jeder zweiten Probe. Haverich plädiert deshalb für eine Senkung der Grenzwerte.

08.02.2019

Brand in Justizvollzugsanstalt in Hannover: Bei einem Brand in einer Zelle hat sich ein Häftling (27) eine Rauchvergiftung zugezogen.

08.02.2019

Seit Monaten wohnt Reymonde Lefin aus Hannover in einer mit Schimmelpilz befallenen Wohnung. Dass sie nicht hinaus kann, dafür macht sie Vermieter Vonovia verantwortlich.

08.02.2019