Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Stadt hebt Grillverbot auf
Hannover Meine Stadt Hannover: Stadt hebt Grillverbot auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 27.08.2018
WIEDER ERLAUBT: Grillen im Georgengarten. Quelle: Villegas
Hannover

Aufgrund der in den vergangenen Wochen anhaltenden Trockenheit und der hohen Temperaturen war das Grillen am 27. Juli gemäߧ11 Absatz 2 der Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Landeshauptstadt Hannover verboten worden.

Beim Grillen in öffentlichen Grünanlagen ist ausschließlich Holzkohle in feuerfesten, mobilen Grillgeräten zu verwenden. Der Grill muss außerhalb des Kronenbereiches von Bäumen betrieben werden. Nach dem Grillen muss die Holzkohle vollständig gelöscht und mit dem übrigen Abfall ordnungsgemäß entsorgt werden. Untersagt ist das Grillen außerhalb öffentlicher Park- und Grünanlagen, auf Spielplätzen und Friedhöfen, in Wäldern sowie in Gartendenkmalen (zum Beispiel Maschpark, Großer Garten, Berggarten) und in den Landschaftsschutzgebieten.

Weitere Details zu den „Grill-Regeln“ sind im Internet unter www.hannover.de, Suchwort „Grillen“, zu finden.

 

 

Von NP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verwaltung nennt es eine Qualitätsoffensive: Immer mehr an Schulen angegliederte Horte gehen in Ganztagsgrundschulen auf. Deren Qualität wird so zumindest durch zusätzliche Räume verbessert.

27.08.2018

Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 2 lebensgefährlich verletzt worden.

27.08.2018

Mit einem Phantombild sucht die Polizei einen bislang unbekannten Räuber, der einen 40-Jährigen an der Straße Holzwiesen angegriffen und seine Geldbörse geraubt hat.

27.08.2018