Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Stadt bessert den Uferweg aus
Hannover Meine Stadt Hannover: Stadt bessert den Uferweg aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 19.08.2015
VERSICKERT SCHLECHT: Das Wasser, das sich nach Regenfällen in Pfützen auf den Maschseewegen sammelt. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Dass es so lange gedauert hat mit dem Beginn der Sanierung, begründet Stadtsprecher Dennis Dix damit, „dass das Zeitfenster für Bauarbeiten extrem klein ist und die Maßnahme bis Ostern aufgrund der Event-Häufigkeit eines jeden Jahres beendet sein muss“. Die Reparatur sei aber „für 2015 zugesagt“, versichert Dix. Sie soll bald nach dem Abschluss der Abbauarbeiten des Maschseefestes beginnen.

Beginnen soll die Sanierung der sogenannten „wassergebundenen Decke“ am Ostufer. Sie soll bis in eine Tiefe von bis zu zehn Zentimetern ausgetauscht werden. Im Untergrund soll dabei die Schotterschicht verbessert werden. Die obere Schicht soll Regenwasser besser versickern lassen, als das derzeit noch der Fall ist.

Aufgetragen werden soll das gleiche Material, das auch für die Wege im Maschpark sowie in Teilen am Maschsee-Westufer verwendet wurde. Die Kosten für die Sanierung auf immerhin 3,2 Kilometern Länge und 21 000 Quadratmetern Fläche kalkuliert die Stadt mit rund 150 000 Euro. Je nach Witterung soll die Reparatur der Wege etwa zwei Monate dauern.

Deutlich aufwendiger wird die Sanierung im Bereich des Nordufers ausfallen, die ebenfalls in den nächsten Jahren ansteht. Dort bilden sich bei Regen besonders tiefe Pfützen. Am Nordufer hat der Boden teilweise sogar schon so sehr nachgegeben, dass sichtbare Wellen entstanden sind. „Dort müssen wir noch tiefer im Untergrund erneuern“, sagt Stadtsprecher Dix. Einen Zeitrahmen dafür gebe es allerdings noch nicht. Grundsätzlich sinke die Versickerungsrate mit dem Alter der Decke, so Dix.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige