Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: So fährt die Üstra an den Oster-Feiertagen
Hannover Meine Stadt Hannover: So fährt die Üstra an den Oster-Feiertagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 17.04.2019
Quelle: dpa
Hannover

In der Nacht von Gründonnerstag, 18. April, auf Karfreitag, 19. April, gibt es keinen Nachtsternverkehr. Am Karfreitag gilt für alle Üstra-Busse und Bahnen der Sonntagsfahrplan.

In der Nacht auf Ostersamstag, 20. April, wird der Nachtsternverkehr wie von Samstag auf Sonntag angeboten. Am Ostersamstag fahren die Üstra-Linien nach dem Samstagsfahrplan. Auch der Nachtsternverkehr in der Nacht zu Ostersonntag, 21. April, fährt wie gewohnt.

Am Ostersonntag fahren die Busse und Bahnen nach dem Sonntagsfahrplan. In der Nacht auf Ostermontag, 22. April, wird ein zusätzlicher Nachtsternverkehr wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag angeboten. Am Ostermontag gilt für alle Bus- und Bahnlinien der Sonntagsfahrplan. Einen Nachtsternverkehr in der Nacht auf Dienstag, 23. April, gibt es nicht.

Von NP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Ernst-August-Galerie eröffnet am Gründonnerstag die nächste Starbucks-Filiale in Hannover. Mit 155 Quadratmetern Fläche ist sie deutlich größer als die bisherigen Standorte in der Innenstadt.

17.04.2019

Schon als sie eine ganz junge Künstlerin gewesen ist, wurde Ute Lemper mit Marlene Dietrich verglichen. Getroffen haben sich die beiden Sängerinnen nie – dafür drei Stunden miteinander telefoniert. Daraus hat Ute Lemper nun, 30 Jahre später, ein Programm kreiert – „Rendezvous mit Marlene“. Die Besucher im Theater am Aegi waren begeistert.

17.04.2019

Der Prozess dauerte Monate: Vier junge Männer wurden jetzt wegen Brandstiftung und Unterstützung einer Terror-Organisation zu geringen Haftstrafen verurteilt. Die Anschläge waren dilettantisch.

17.04.2019