Navigation:

Er gibt das Geld fürs INI in Shenzhan: Wengyin Wang, einer der 300 reichsten Chinesen.© König

|
Projekt

Hannover: Shenzhen bekommt INI-Klinik

Neues INI für Shenzhen: in der chinesischen Stadt soll für 300 Millionen Euro ein internationales medizinisches Zentrum mit dem Schwerpunkt Neurowissenschaft gebaut werden.

Shenzhen. Das Samii International Medical Centre ist benannt nach dem Hirnchirurgen und INI-Gründer Professor Madjid Samii, der seit einem Jahr Ehrenbürger Shenzhens ist. Geldgeber ist ein privater Investor, "Herr Wang von der Amer Gruppe'", berichtet Samii.

Das Krankenhaus werde 1000 Betten haben und innerhalb der kommenden zwei Jahre entstehen. Mit zunächst 600, später 1000 Betten geht auch eine nach Samii benannte städtische Klinik an den Start. Ein entsprechendes Abkommen haben Samii und OB Xi Qin am Dienstag unterschrieben. "Ich habe schon 30 hochkarätige Professoren berufen, die im Team arbeiten", sagte Samii der NP. Wichtig sei es ihm, Ausbildung und Qualitätskontrolle wie im hannöverschen Mutterhaus zu sichern.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok