Navigation:

© Dröse

Fassanstich

Hannover: Schützenfest ist eröffnet

Mit der Verpflichtung der vier Bruchmeister hat am Freitag das 488. Schützenfest in Hannover begonnen. An zehn Festtagen locken nun bis zum 9. Juli 235 Schausteller, 28 Fahr- und Belustigungsgeschäfte und rund 50 Imbissstände Besucher auf das Festgelände am Maschsee.

Hannover. Der WM- oder EM-Turnierplan im Fußball hatte es in der Vergangenheit schon öfter nicht ganz so gut gemeint mit den Schützen – wenn das Schützenfest startete, spielte Deutschland in der Regel zeitgleich eine entscheidende Partie.

Das war am Freitag zwar auch so, doch handelte es sich einerseits „nur“ um die U21, die im EM-Finale gegen Spanien antrat. Andererseits war Anpfiff als die Schützen mit ihrem Programm schon durch waren. Insofern stahl der Fußball den Schützen gestern Abend diesmal nicht  die Show als Oberbürgermeister Stefan Schostok im Neuen Rathaus die feierliche Verpflichtung der vier Bruchmeister zum 488.Schützenfest vornahm:
 
Mit einem dreifachen „Horrido“ - dem traditionellen Schützengruß – nahm das Stadtoberhaupt Benjamin Buch (19, Schützengesellschaft Bemerode, 1.Zug), Hermann Heidekorn (23, Schützenverein Vinnhorst), Jan Mielke (20, Bürgerschützengesellschaft Herrenhausen, 3. Zug) und Andreas Pieper, 28, SSC Adlerhorst) in die Pflicht.

 Auch beim Wetter hatte es in den zurückliegenden Jahren schon allerhand Kapriolen gegeben, gestern lagen die Temperaturen bei unter 20 Grad, was der Veranstaltung am Abend in der Festhalle Marris sehr zugute kam – dem Fassbieranstich. Währenddessen hatte es jedoch heftig angefangen zu regnen - zum Glück waren die geladenen Gäste, darunter Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius, da schon im Trocken. Den Fassbieranstich nahm wie immer OB Stefan Schostok vor - er brauchte in diesem Jahr nur einen Schlag und eröffnete das diesjährige Schützenfest um exakt 21.12 Uhr.

Das Stadtoberhaupt hatte zuvor Eckhard Scholz, den Chef von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), zum neuen Schützen-Senator ernannt – erst der zweite Ministerpräsident Stephan Weil im Vorjahr und nach über 70-jähriger Pause. "Unser Unternehmen und das Schützenfest haben eine Gemeinsamkeit: der VW Bulli und das Schützenfest haben eine  Tradition", sagte Scholz in seiner Antrittsrede  Der Schützen-Senator hat eine rein repräsentative Funktion und soll der Veranstaltung  zu (noch) mehr Ansehen verhelfen.
 


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok