Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Schüler (13) läuft bei Rotlicht – tot
Hannover Meine Stadt Hannover: Schüler (13) läuft bei Rotlicht – tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 02.03.2010
Quelle: Symbolfoto Schaarschmidt
Anzeige

Der Schüler wollte an der Straßenbahnhaltestelle Noltemeyerbrücke die Fahrbahn überqueren, obwohl die Ampel für ihn rot zeigte, berichtete die Polizei. In Höhe des mittleren Fahrstreifens wurde er von einem Personenwagen erfasst und rund 20 Meter nach vorne auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Junge kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er jedoch wenig später seinen lebensgefährlichen Verletzungen erlegen ist. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hickhack um die geplante Neugestaltung des maroden Landtagsgebäudes geht weiter. Aufgrund kontroverser Auffassungen in den eigenen Reihen konnte die CDU-Fraktion am Dienstag nach einer zweistündigen Sitzung keine Einigung erzielen.

02.03.2010

Jambi, Miri, Zora und Kajan - die Orang-Utans im Zoo Hannover - können sich freuen: Eine neue Spielstation hält sie seit Dienstag auf Trab und vertreibt den Tieren die Langeweile.

02.03.2010

Eigentlich dürfen Autos mit gelber Plakette seit Montag nicht mehr in die Umweltzone fahren – die Stadt drückt aber bis Ende April ein Auge zu. Trotzdem hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) am Montag 29 Plakettensünder notiert.

01.03.2010
Anzeige