Navigation:

© Rainer Droese

|
Maschsee

Hannover: Schluss mit Pfützenlaufen

Stadt erneuert den Schotterweg am Maschsee. Tempo 30 für mehr Sicherheit vor den Schulen.

Hannover. Bei jedem stärkeren Regen wird das Joggen und Spazierengehen am Maschsee zu einer schmutzigen Sache. Auf dem Schotterweg entlang des Ufers bilden sich große Pfützen. Oft dauert es Tage, bis diese wieder komplett verschwunden sind. Deshalb will die Stadt noch im November mit der Sanierung größerer Abschnitte beginnen. Erneuert werden soll unter anderem der Weg zwischen Pier 51 und Aspria, außerdem auf der gegenüberliegenden Seeseite zwischen dem Courtyard-Hotel sowie den Bootshäusern der Ruderklubs.

Außerdem erneuert die Stadt den Asphalt des Radweges im Bereich der Löwenbastion. Dieser ist durch die Wurzeln der angrenzenden Bäume so stark beschädigt worden, „dass eine Sanierung unumgänglich wurde“, sagt Stadtsprecher Dennis Dix. Das kostet rund 25.000 Euro. Für die Erneuerung der Schotterwege am See rechnet die Stadt mit Kosten von rund 120.000 Euro. Zuvor waren bereits einzelne Wegabschnitte im Bereich der Bootshäuser saniert worden. Eigentlich hatten die Arbeiten schon viel eher beginnen sollen.

„Aufgrund der engen Taktung der Großveranstaltungen sowie der Laufevents gab es jedoch kaum ein Zeitfenster, um längerfristig eine Baustelle einzurichten“, so Dix. Arbeiten laufen auch auf dem angrenzenden Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Zwischen Altenbekener Damm und der Straße An der Engesohde richtet die Stadt eine Tempo-30-Zone ein. Sie soll vor allem den Schülern der Waldorfschule sowie der Tellkampfschule mehr Sicherheit bringen. Dazu werden nicht nur Schilder aufgestellt.

Auch auf der Fahrbahn sind Markierungen vorgesehen, die diese schmaler machen sollen. Die Arbeiten haben bereits gestern begonnen. Außerdem wird zwischen den Parkplätzen und dem Radweg auf der Uferseite ein Geländer errichtet, das Radfahrer vor gefährlichen Wendemanövern der Autofahrer schützen soll.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Ein Terroralarm nach dem nächsten: Meiden Sie Großveranstaltungen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Anzeige

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok