Navigation:
Polizei

Hannover: Scheiben von Supermarkt in Linden zerstört

In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter die Glasfront eines Supermarktes an der Limmerstraße (Linden-Nord) zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.

Hannover. Eine Anwohnerin verständigte die Polizei, nachdem sie am Dienstag, kurz vor drei Uhr, wegen Lärms aufgewacht war und verdächtige Beobachtungen am Supermarkt gemacht hatte. Die alarmierten Beamten stellten wenig später fest, dass die Scheiben des Einkaufsmarktes über eine Gesamtlänge von zirka 50 Metern zerstört worden waren.

Ersten Erkenntnissen zufolge wurden in der Nähe des Marktes zwei oder drei mit dunkeln Kapuzenpullis bekleidete, schlanke junge Männer (etwa 20 bis 25 Jahre alt) beobachtet, die dann in Richtung Limmerstraße/Selmastraße davonliefen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und geht von einer politischen Motivation aus.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Soll sich Hannover als europäische Kulturhauptstadt bewerben?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok