Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Saison für Schrägaufzug gestartet
Hannover Meine Stadt Hannover: Saison für Schrägaufzug gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 13.05.2017
SICHER:Ein gelbes Netz schützt die Besucher des Schrägaufzugs. Quelle: Foto: Petrow
Anzeige
Hannover

Gut acht Wo­chen nach dem üblichen Saisonstart öffnet die Stadt ab Sonnabend wieder den Schrägaufzug (Winkel 17 Grad) hinauf zur Rathauskuppel. Die erste Fahrt ist um zehn Uhr. Wegen der bröckelnden Rathausfassade hatte die Stadt Mitte März den Wartebereich vor dem Schrägaufzug im dritten Obergeschoss sperren müssen.

Am Freitag lud die Stadt die Mitglieder des Wirtschafts-und Liegenschaftsausschusses nach ihrer Sitzung zur Saison-Jungfernfahrt ein – und erläuterte die Sicherungsmaßnahmen: Über dem Eingangsbereich hat die Stadt ein gelbliches Netz gespannt, das herunterfallende Gesteinsbröckchen auffangen soll. Das Netz bleibt bis Saisonende im Herbst hängen – und wird 2018 wieder aufgespannt – wenn es denn dann noch nötig ist.

Wie berichtet, sind etwa 70 Prozent der Rathausfassade schadhaft, als Hauptauslöser gilt eine inzwischen brüchige Versiegelung von 1986, weswegen über Fugen eingedrungenes Wasser nach außen dringt.

Der Aufzug fährt sonnabends und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr. Im vergangenen Jahr fuhren rund 98 000 Besucher mit ihm zur Kuppel in 98 Metern Höhe.

Von Andreas Voigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag werden die Zustände am Canarisweg (Mühlenberg) Thema im Landtag. Die CDU fordert das Land auf, dort für mehr Lehrer und Sozialarbeiter zu sorgen.

13.05.2017

Die Sanierung des Brandschutzes im Altbau des Sprengel Museum in Hannover dauert 3,5 Jahre – und schöner wird dadurch nichts. Es kommt sogar zu Teilschließungen.

15.05.2017

Idealerweise fangen Kinder von ganz allein an, viel und flüssig zu erzählen. Das klappt nicht immer – manche haben große Probleme. Wenn das nicht an bestimmten Beeinträchtigungen liegt, hilft Sprachförderung. Und wie die besser und effektiver wird, wird in Hannover erforscht.

15.05.2017
Anzeige