Navigation:

Altlasten: Die Bewohner sind in Sorge.© Steiner

Rat

Hannover: SPD will Fonds für Altlasten

Die zunehmenden Probleme mit Altlasten in der Stadt machen der SPD-Ratsfraktion Sorgen. Sie fordert deshalb einen eigenen städtischen Fonds zur Sanierung.

Die Idee hatten die Umweltpolitiker unter der Leitung von Manfred Müller erarbeitet. Auslöser waren nicht nur die jüngsten Altlastenfälle in der List (radioaktive Verseuchung am De-Haën-Platz), sondern auch die Probleme beim geplanten Hochwasserschutz an der Ihme (Vorlandabgrabungen) oder in der Vergangenheit in Marienwerder (Erschließung des Gewerbegebietes).

„Die SPD-Fraktion möchte einen festen jährlichen Geldbetrag, etwa zwei bis drei Millionen Euro in einem Fonds ansparen“, sagt Fraktionschefin Christine Kastning. Daraus würden die Zuschüsse an Antragsteller, die Grundbesitzer, verteilt. Wie bei Proklima sollten nicht nur Verwaltung und Politik entscheiden, sondern auch Vereine und Verbände wie Haus- und Grund einbezogen werden.

Offen bleibt, wie der kommunale Fonds rechtlich gestaltet wird und aus welchen Quellen das Geld fließen soll. Das müsse die Verwaltung prüfen, so Kastning. Sie hat zur Feinabstimmung dem grünen Koalitionspartner ihren Antragsentwurf vorgelegt. kig


Strahlenalarm in Lister Wohnungen Nach der Entdeckung radioaktiver Altlasten in Hannover sind in zwei Wohnungen gesundheitlich bedenkliche Radon-Werte gemessen worden. mehr
Hannover will US-Konzern verklagen Nach dem Fund radioaktiver Altlasten in einem Wohngebiet in Hannover wollen die Behörden den US-Konzern Honeywell für die Kosten einer möglichen Sanierung haftbar machen. mehr
De-Haën-Platz: Anwohner müssen Sanierung zahlen Auf die Immobilieneigentümer in der List rollt eine Kostenlawine zu. Das ist die Konsequenz eines Urteils des Verwaltungsgerichts Hannover. mehr
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok