Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: SPD hält an Erhöhung der Gebühren fest
Hannover Meine Stadt Hannover: SPD hält an Erhöhung der Gebühren fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 21.03.2017
Es wird teurer: Die Beiträge für Kita-Betreuungsplätze sollen trotz der Kritik erhöht werden.  Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Die SPD-Ratsfraktion bleibt bei der geplanten Kita-Erhöhung auf Kurs – trotz der massiven Kritik von Eltern und der politischen Konkurrenz, insbesondere von der CDU. „Sie vermittelt den Eindruck, dass die Stadtverwaltung sich erst jetzt mit der Erhöhung der Kita-Gebühren beschäftigt. Das ist falsch“, so der jugendpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Christopher Finck. Der Rat habe Veränderungen bereit Ende 2015 beschlossen.

Die Beiträge seien seit 2000 nicht mehr angehoben worden. „Es ist jedoch falsch zu vermitteln, Normal- und Geringverdiener seien automatisch schlechter gestellt“, sagt Finck. „Fast die Hälfte der Kinder erhalten weiterhin einen Freiplatz. Und einige Familien, die früher den Höchstsatz gezahlt haben, zahlen künftig weniger.“ Derzeit deckten die Einnahmen aus den Elternbeiträgen nicht einmal mehr 13 Prozent der Ausgaben, sagt Finck.

Von Zoran Pantic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige