Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: S-Bahn verfährt sich
Hannover Meine Stadt Hannover: S-Bahn verfährt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 08.10.2018
Quelle: dpa
Hannover

Die S2 hatte gerade einige Minuten den Bahnhof Linden/Fischerhof hinter sich gelassen, als sie plötzlich bremste. Dann ertönte eine Durchsage: Leider hätte sich der Zugführer verfahren, die Bahn müsse deshalb nun erstmal ein Stück zurücksetzen, ehe sie die Fahrt fortsetzen kann, berichtete ein Pendler der NP: "Ich habe ja schon einiges erlebt, aber das ist echt äußerst skurril."

Wenige Minuten später hat die S-Bahn dann tatsächlich zurückgesetzt, der Lokführer war dafür ans andere Ende der Bahn gegangen. Es dauerte dann nochmal ungefähr zehn Minuten, bis die Fahrt - auf korrektem Gleis - weiter gehen konnte.

Die Gleise teilen sich kurz hinter dem Bahnhof in Richtung Westen in zwei Stränge auf - eine Trasse verläuft in Richtung Haste und Hameln, eine andere biegt in nördliche Richtung ab (Seelze).

Wie konnte es zu dem Missgeschick kommen? Für eine Stellungnahme war die Bahn Montagabend nicht mehr zu erreichen - möglicherweise gab es Probleme mit dem Stellwerk. fm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!