Navigation:
Bekiffter Angeklagter

Hannover: Richter riecht bei Prozess Drogen im Saal

Im Amtsgerichtssaal roch es während eines Rauschgiftprozesses nach Marihuana. Der bekiffte Angeklagte (32) hatte Drogen dabei.

Hannover. Vor dem Prozess ein Joint – und das Gericht ist dein Freund? Nicht bei Amtsrichter Koray Freudenberg. Der 41-Jährige verurteilte Donnerstag im Saal 2186 Serbuhan G. wegen eines „kleineres Drogendeliktes“.

Doch der 32-Jährige hatte offenkundig nicht mit der Spürnase des erfahrenen Amtsrichters gerechnet. Noch im Verhandlungssaal wurden rund zwei Gramm Marihuana sichergestellt. Was beim Angeklagten zu der Erkenntnis geführt haben müsste: Nach dem Urteil ist vor dem Prozess.

Vorgeschichte: Serbuhan G. war Zivilfahndern in einem Club am Weidendamm (Nordstadt) aufgefallen. Dort war es vermehrt zu Rauschgiftgeschäften gekommen. Der ledige Hildesheimer G. war mit Freunden unterwegs – in einer Gruppe, deren Mitglieder laut Richter Freudenberg alle „reichlich genommen hatten“.

Fahnder stellten bei G. zunächst rund zwei Gramm Marihuana sicher. Bei der weiteren Überprüfung habe sich herausgestellt, dass der Hartz-IV-Empfänger bereits per Haftbefehl gesucht wurde, weil er eine Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Seit 2015 war der Hildesheimer zu diversen Geldstrafen verurteilt worden – wegen Körperverletzung, Beleidigung und Rauschgiftdelikten.

Bei einer Durchsuchung in der JVA Hannover entdeckten Beamte 14 Beutel mit zusammen etwa acht Gramm Marihuana. Deshalb wurde G. Donnerstag wegen Drogenbesitzes zu einer weiteren Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro verurteilt.

Handel sei ihm nicht nachzuweisen gewesen. „Ich rauche das selber“, sagte der Angeklagte laut Freudenberg vor Gericht. Später habe G. dann eingeräumt, er habe die Drogen „für die ganze Gruppe dabei gehabt“. Zum Thema Rauschgifthandel hatte der Hildesheimer gesagt: „Ich habe in Hannover doch gar keine Kunden.“ Was zur richterlichen Nachfrage: „Aber in Hildesheim?“ führte. Daraufhin sei der Beschuldigte knallrot angelaufen.

Während der Verhandlung bemerkte Richter Freudenberg schließlich einen süßlichen Geruch, der aus Richtung Anklagebank zu kommen schien. Ein Polizist, der als Zeuge geladen war, beschlagnahmte eine Zigarettenschachtel des 32-Jährigen, der eingestand, er habe vor dem Prozess noch einen Joint geraucht. In der Packung befanden sich allerdings ausschließlich legale Rauchwaren.

Doch offenbar war nicht ganz auszuschließen, dass der Hildesheimer nach Verhandlungsende erneut illegale Drogen konsumieren wollte. Deshalb durchsuchte ein Polizist den Frischverurteilten nach Prozessende im Saal. Richter, Staatsanwalt und Protokollführer warteten auf dem Flur. Kurz darauf, berichtete Freudenberg weiter, habe sich die Saaltür geöffnet und der Polizist habe mit den Worten „Da ist es“ einen Sportschuh des gerade Verurteilten in die Höhe gehalten – Inhalt: rund zwei Gramm Marihuana. Kommentar des Verdächtigen: „So was mache ich nie wieder.“

Richter Freudenberg hat übrigens nicht zum ersten Mal einen Straftäter „erschnüffelt“. Vor Monaten hospitierte der 41-Jährige bei einer Polizeiverkehrskontrolle in Vahrenwald. Während Beamte Autofahrer überprüften sei ein Passant mit verdächtig riechendem Rucksack vorbeigegangen: „Mir entfuhr sofort: Der hat Drogen dabei!“ Fahnder kontrollierten den Mann – und entdeckten Rauschgift.

Von Andreas Körlin


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok