Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Rentner trifft statt Parklücke drei Autos
Hannover Meine Stadt Hannover: Rentner trifft statt Parklücke drei Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 25.04.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Hannover

In der Stöckener Straße wollte er im vergangenen Juni mit seiner Mercedes-E-Klasse in eine parallel zur Straße liegenden Parklücke einparken. Dabei beschädigte er einen Toyota Yaris und touchierte außerdem auch noch einen hinter ihm parkenden Mercedes (Modell: C-Klasse).

Der Halter des Mercedes beobachtete das Parkdrama und machte den 72-Jährigen auf den missglückten Einparkversuch aufmerksam. Der Rentner zeigte sich jedoch uneinsichtig und verschwand zunächst in der nächsten Querstraße. „Die Parklücke war viel zu klein“, erinnerte sich der C-Klassen-Halter vor Gericht als Zeuge.

Doch bei einem gescheiterten Versuch wollte es der Angeklagte nicht belassen: Er probierte es schließlich wenige Meter weiter an der Stöckener Straße erneut – und streifte nun einen parkenden Ford Fiesta. Der 72-Jährige selber will von dem Ganzen gar nichts mitbekommen haben: „Ich habe keine Berührung gespürt“, behauptete er. Zu allem Überfluss entfernte sich der Angeklagte dann erneut unerlaubt vom Unfallort, obwohl der C-Klassen-Halter mittlerweile die Polizei gerufen hatte.

„Ich habe an dem Tag ein bis zwei Tassen Kaffee zu viel getrunken“, gab der Rentner an. Deswegen habe er sich nach dem zweiten Vorfall zu einer rund 500 Meter entfernten Baumgruppe begeben, um sich dort zu erleichtern. „Ich wollte nicht abhauen, das wäre ja irre“, beteuerte er. Rund 30 Minuten später traf er erneut am Unfallort ein, wo bereits die Polizei auf ihn wartete.

Die Lackspuren und Zeugenaussagen bewegten den 72-Jährigen am Ende dann doch zu einem Geständnis: „Es tut mir leid, dass das so gelaufen ist.“ Richterin Lindner ließ den bisher straffrei lebenden Rentner mit einem Monat Fahrverbot sowie einer Geldstrafe über 2100 Euro davonkommen.

Von Janik Marx

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Vahrenwald haben in der Nacht zu Dienstag zwei Brände gewütet, wie die Feuerwehr Hannover meldet.

25.04.2017

Guten Morgen Zusammen! Heute sind ein paar Dinge in Hannover los, die ihr wissen solltet. Der Stadtteil Kronsberg-Süd wird zum Beispiel umgebaut. Außerdem bekommen wir eine der größten Einbahnstraßen bisher. Natürlich haben wir auch noch den aktuellen Verkehr und das Wetter für euch.

25.04.2017

Große Feier auf dem Frühlingsfest. Die Schausteller haben gestern Abend eingeladen, weil ihr Landeschef Arthur Armbrecht künftig mehr als Ehrenpräsident eine Rolle spielen wird.

25.04.2017