Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 12.09.2018
Hannover

Eine 53-jährige Radfahrerin ist Dienstagnachmittag in der List von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 64-jährige Fahrerin eines VW-Caddys hatte sie beim Abbiegen übersehen.

Die Radfahrerin war auf der Spannhagenstraße in Richtung Norden unterwegs. Die Straße verfügt dort nur über einen Radweg, der in beiden Richtungen zu befahren ist. Die VW-Fahrerin kam aus der Gorch-Fock-Straße und wollte nach rechts in die Spannhagenstraße abbiegen, wobei sie offenbar nicht auf den dort auch möglicherweise von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Radverkehr achtete.

Bei dem Aufprall stürzte die 53-Jährige und zog sich eine schwere Fußverletzung zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nahverkehr kommt an: Im ersten Halbjahr hat der GVH ein Plus von 2,3 Prozent bei den Fahrgastzahlen erzielt. Insgesamt fuhren über 101 Millionen Kunden mit Bus und Bahn durch die Region Hannover.

12.09.2018

Die Polizei sucht mit Hilfe von zwei Bildern einer Überwachungskamera nach einem Mann, der einen 19-Jährigen im Ihme-Zentrum in Hannover-Linden bedroht und bestohlen haben soll.

12.09.2018

Beim Shoppen mal eben etwas über Demokratie lernen? Mit einer neuen App kann man nun durch die Innenstadt ziehen und nebenbei spielerisch unserem politischen System näher kommen.

12.09.2018