Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Radfahrer unter Stadtbahn eingeklemmt
Hannover Meine Stadt Hannover: Radfahrer unter Stadtbahn eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 20.07.2017
Von dieser Stadtbahn wurde der Radfahrer erfasst, als er die Gleise überqueren wollte. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Der Mann hatte die stadteinwärts aus Richtung Garbsen kommende Bahn übersehen, als er gegen 16.30 Uhr die Schienen überqueren wollte. Er wurde von der Bahn erfasst, mitgeschleift und vor dem vorderen Drehkranz eingeklemmt. Es dauerte 20 Minuten, bis ihn die Feuerwehr befreit hatte. Dazu musste sie mit Lufthebern und einem Spezial-Wagenheber die Stadtbahn anheben.

Die Stöckener Straße war während der Rettungsarbeiten bis 17.40 Uhr voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Üstra setzte Ersatzbusse ein. Das Unfallopfer wurde zunächst vor Ort im Rettungswagen notärztlich versorgt, schließlich ins Krankenhaus transportiert. Es besteht Lebensgefahr.
Der 27-jährige Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock, Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Polizei schätzt den am Fahrzeug entstandenen Schaden auf 1000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen – insbesondere solche, die Hinweise geben können, aus welcher Richtung der Radfahrer kam – , sich unter der Telefonnummer 0511/109 18 88 zu melden.

Gegen 17.33 Uhr konnte laut Üstra der Ersatzverkehr auf der Linie 5 Richtung Stöcken wieder eingestellt werden, auf der Linie 4 wurde der Bahnverkehr wenige Minuten später ebenfalls wieder aufgenommen. Auf beiden Linien kam es noch zu Verspätungen.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige