Navigation:

Auf der Anklagebank: Dieser Mann soll die tödlichen Schüsse abgegeben haben.© dpa

Justiz

Hannover: Prozess um Disko-Mord vertagt

Nach tödlichen Schüssen vor einer Diskothek hat am Montag der Prozess gegen einen 36-Jährigen im Landgericht Hannover begonnen, wurde aber wenig später vertagt.

Hannover. Der Angeklagte muss sich wegen Totschlags verantworten. Laut Staatsanwaltschaft soll er im Juni in der Innenstadt von Hannover nach einem Streit um eine Frau mit einer Pistole auf seinen Kontrahenten gefeuert haben. Das 32 Jahre alte Opfer war nach einer Schlägerei in das Auto eines Bekannten geflüchtet. Dort wurde der Mann beim Wegfahren an der Goseriede von einem Schuss durch die Heckscheibe in den Kopf getroffen.

Der Angeklagte soll die Waffe aus seinem Auto genommen und mehrfach geschossen haben. Die Verhandlung wurde kurz nach Beginn unterbrochen, da die Verteidigung zunächst eine Videoaufzeichnung einsehen wollte. Vor der Diskothek ist eine Kamera installiert. Im Anschluss erklärten die Verteidiger, dass die Qualität des Bandes nicht so schlecht sei, wie die Polizei behauptet habe. Sie wollten das Video noch einmal mit ihrem Mandaten anschauen und dann über eine mögliche Aussage beraten.

Der Prozess wurde deshalb auf den 11. Dezember verschoben. Nach der Tat war der aus Hamburg stammende mutmaßliche Schütze nach einer Verfolgung auf der Autobahn 7 bei Walsrode gefasst worden. Bei der Polizei und vor dem Haftrichter verweigerte der 36-Jährige die Aussage. Das Gericht hat insgesamt fünf Verhandlungstage angesetzt, das Urteil soll im Januar gesprochen werden. dpa

Hannover Landgericht

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok