Navigation:
ORT DES AUSTAUSCHES: Die Universität Hannover.

ORT DES AUSTAUSCHES: Die Universität Hannover.
© dpa

Universität

Hannover: Protest gegen Veranstaltung an Universität

Am Sonntag hat eine umstrittene Gruppe eine Veranstaltung in der Universität Hannover durchgeführt. Linke kritisieren die Raumvergabe heftig – die Uni hätte sie nicht erlauben dürfen, finden sie.

Hannover. Mehrere Hochschulgruppen kritisieren die Universität . Diese hatte für Sonntag dem „Türkischen Jugend- und Studenten Bund“ Räumlichkeiten für eine Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Mehrere linke Gruppen hatten Proteste angekündigt und zu Aktionen aufgerufen – der Verein stehe der rechten Gruppe „Graue Wölfe“ nah. Die Polizei hatte sich daraufhin entschieden, am Sonntag Präsenz zu zeigen – 30 Gegendemonstranten waren gekommen.

Die Hochschulgruppe der „Partei“ sowie die „Hochschulgruppe des demokratischen Sozialismus“ halten es für „nicht nachvollziehbar“, dass Hinweisen nicht gefolgt worden sei, die auf eine Verbindung zu den Grauen Wölfen hinwiesen.

Die Uni erklärt, dass es sich um eine eingetragene studentische Vereinigung handele. „Die Räumlichkeiten wurden laut Vertrag für ein Seminar im Zusammenhang mit der Aufgabenstellung der Leibniz Universität sowie zum Zwecke der Wahrnehmung von Aufgaben zu Selbstverwaltung von Mitgliedern und Angehörigen der Universität überlassen.“ Die Universität solle ein Ort freier Meinungsäußerung und Diskussion sein, sofern diese nicht dem Grundgesetz widersprechen. „Sollte sich bei der Prüfung der Antragsteller ergeben, dass ein Verein nicht rechtskonform ist, wird der Überlassung widersprochen. Dies war in dem vorliegenden Fall nicht ersichtlich.“

Dass die Polizei vor Ort sein würde, war der Universität bekannt.

Von Sebastian Scherer

universität hannover

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok