Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizeicontainer beschmiert - Sprayer gefasst
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizeicontainer beschmiert - Sprayer gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 14.12.2015
Anzeige
Hannover

Die Polizisten waren gegen 23 Uhr auf den Mann und zwei mutmaßliche Komplizen (23, 26) aufmerksam geworden. Als das Trio wegrannte, bemerkten die Beamten, dass der Container mit einem polizeifeindlichen Schriftzug beschmiert worden war. Die Polizisten verfolgten die drei Männer und nahmen sie an der Straße Am Judenkirchhof fest. Bei dem 25-jährigen Studenten fanden die Beamten eine gerade benutzte Spraydose und frische Farbe an der Jacke. Er gab die Tat zu. Die beiden anderen sollen Wache gestanden haben.

Das Trio erwartet ein Verfahren wegen gemeinschaftlicher Sachbeschädigung - und die Rechnung fürs Entfernen des Schriftzugs.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gibt es 2016 wieder verkaufsoffene Sonntage? Wenn ja: wann und wie viele? Mit der Beantwortung dieser Fragen beschäftigen sich die Stadt als Genehmigungsbehörde und Hannovers Händler auf der einen und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi auf der anderen Seite zurzeit intensiver. Die Entscheidung fällt am 12. Januar bei der Verdi-Fachgruppentagung Handel, die dann über vier Termine berät, die die Stadt Hannover nach Rücksprache mit den Händlern gegenüber der Gewerkschaft inzwischen vorgeschlagen hat.

17.12.2015

Schon wieder gab es Ausschreitungen mit Fußballfans auf Auswärtsfahrt. Im Hauptbahnhof Hannover wurden die Personalien von 272 Menschen aufgenommen. In Duisburg kam es zuvor zu brutalen Szenen - Polizisten flohen vor der Überzahl gewalttätiger Fans.

13.12.2015

Ein Schwerverletzter, mehrere Leichtverletzt - das ist die Bilanz einer Schlägerei am Steintor in der Nacht zum Sonntag.

13.12.2015
Anzeige