Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizei und Feuerwehr auf Pfauenjagd
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizei und Feuerwehr auf Pfauenjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 25.07.2016
Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Nach Angaben eines Sprechers der hannoverschen Berufsfeuerwehr waren die rund 70 Zentimeter großen Tiere, die eine Spannweite von mehr als zwei Metern haben, bereits am Sonntag gesichtet worden. Noch sei unklar, wem die bunten Vögel gehören - im Zoo und im Tiergarten würden sie nicht vermisst. Auch private Züchter seien angefragt worden - bisher erfolglos. Ein Pfau wurde schließlich mit einem Kescher eingefangen, zwei weitere der scheuen Tiere flüchteten auf Hausdächer. "Es sind sehr gute Flieger, die nicht so einfach eingefangen werden können - wir müssen die Chance haben, mit einem Kescher ranzukommen", erklärte der Feuerwehrsprecher.

Christian Elsner

Der Einsatz sei nach rund eineinhalb Stunden zunächst abgebrochen worden. "Die Vögel sind nicht in Gefahr, bieten ein ungewöhnliches Erscheinungsbild - und sind im Straßenverkehr nicht geübt."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige