Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizei rechnet mit 1500 gewaltbereiten Fans
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizei rechnet mit 1500 gewaltbereiten Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 12.04.2017
Anzeige
Hannover

Das Sicherheitskonzept ändere sich durch die Ereignisse in Dortmund aber nicht grundlegend, da solche Szenarien seit der Länderspielabsage schon im Konzept enthalten seien, so Müller weiter. Die Polizei werde aber die Einlasskontrollen unterstützen, auch Sprengstoffspürhunde sind im Einsatz. Fans sollten daher frühzeitig zum Stadion aufbrechen.

Aus Braunschweig kommen 4236 Gästefans. Insgesamt wird die Kapazität des Stadions von eigentlich 49000 Plätzen auf 42700 Plätze herabgesetzt. Grund ist die Einrichtung von Pufferzonen.

"Wir rechnen mit hoher Gewaltbereitschaft und entsprechender Mobilisierung", sagt Müller. Ein Aufenthalts- und Betretungsverbot gibt es für 98 Hannover-Fans sowie für 41 Braunschweig-Fans. Auch Polizeikräfte aus Bremen und Schleswig-Holstein sind im Einsatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige