Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizei nimmt Brutalo-Schläger fest
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizei nimmt Brutalo-Schläger fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.10.2016
Nachdem er lange auf der Flucht war, hat die Polizei nun Schläger Romeo W. festgenommen.
Anzeige
Hannover

Der Flüchtige wurde zwischenzeitlich sogar in anderen Bundesländern gesucht. Am Donnerstagabend konnten ihn Beamte mit einem Spezialeinsatzkommando aus einer Wohnung in Marienwerder holen. Er wurde gestern einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Romeo W. soll am 30. Juli mit einem anderen Mann am Raschplatz in Streit geraten sein. Dabei sei der Angreifer mit einer Gruppe mehrerer Personen unterwegs gewesen. Sie folgten dem späteren Opfer Richtung Rundestraße. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der 45-Jährige seinem Opfer mehrfach ins Gesicht, bis dieses zu Boden ging. Anschließend trat der Täter noch weiterhin gegen den Kopf des Mannes und fügte ihm dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Währenddessen sah die Gruppe zu. Alle flüchteten zunächst gemeinsam in unbekannte Richtung.

Passanten kümmerten sich um das Opfer und riefen die Rettungskräfte.

Die Ermittlungen führten schnell zu den Personalien des mutmaßlichen Täters. Er konnte jedoch lange nicht ausfindig gemacht werden. eva

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sein Heimaturlaub in Hannover inklusive Stretchlimousinenfahrt und Steintorparty Anfang September war provokant und aufsehenerregend. Aber auch in seinem von den spanischen Ermittlungsbehörden angeordneten Exil auf Mallorca gibt sich der umstrittene ehemalige Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth alles andere als bescheiden.

10.10.2016

Umbaumaßnahmen am Friedrichswall (Mitte) sorgen am Wochenende für Verkehrsbehinderungen. Sowohl der Autoverkehr als auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind davon betroffen. Nicht nur dort ist mit Behinderungen zu rechnen.

07.10.2016

Dieses Schicksal kann jeden treffen: Bei Vanessa (26) wurde Leukämie diagnostiziert - von heute auf morgen geriet ihre Welt komplett aus den Fugen. Die Medizinstudentin hat jedoch eine gute Chance, die Krankheit zu überstehen und ins Leben zurückzukehren: Dazu müsste sich ein für sie passender Stammzellenspender finden. Sonnabend um 11 Uhr beginnt deshalb in der MHH eine große Typisierungsaktion.

07.10.2016
Anzeige