Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizei fasst Drogendealer
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizei fasst Drogendealer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 14.08.2015
Anzeige
Hannover

Sie stehen im Verdacht, in den vergangenen Monaten mit Marihuana, Kokain und Ecstasy gehandelt zu haben.

Das Trio war im Rahmen umfangreicher Ermittlungen in den Fokus der Fahnder geraten. Am Mittwoch durchsuchten die Beamten ab etwa 20 Uhr mit Beschluss des Amtsgerichtes Hannover mehrere Wohnungen und Geschäftsräume in den Stadtteilen Mitte, Oststadt, List und Hainholz.

In den Räumlichkeiten nahmen die Fahnder die drei Tatverdächtigen fest und beschlagnahmten über 6 800 Gramm Marihuana, mehr als 200 Gramm Kokain, 32 Gramm Ecstasy-Tabletten sowie gut 23.100 Euro mutmaßliches "Dealgeld". Das Trio schweigt zu den Vorwürfen.

Während die 25-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, wurden die 33 und 62 Jahre alten Männer auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den 33-Jährigen wieder auf freien Fuß und einen Haftbefehl gegen den 62-Jährigen gegen Auflagen außer Vollzug.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch mehr als fünf Jahre nach dem Tod der jungen Lindenerin haben die Kriminalbeamten der "Mordkommission Rose" keine heiße Spur - nach wie vor fehlen der Kopf und die beiden Arme der Toten sowie ihre persönlichen Gegenstände. 

14.08.2015

Das Flüchtlingsproblem stellt viele Kommunen vor eine arge Belastungsprobe. Viele der Asylbewerber sind sich dessen bewusst. Mitunter überrascht ihre Dankbarkeit - wie im Fall von Angela Merkel.

13.08.2015

Ein Kanufahrer hat in der Ihme in Hannover eine Wasserleiche entdeckt. Der leblose Körper trieb am Donnerstagnachmittag in der Nähe der Stadionbrücke, wie die Polizei mitteilte. Inzwischen ist die Frau identifiziert.

14.08.2015
Anzeige