Navigation:

ZAHLEN KEINE 8,50 Euro: Die Brüder Deniz und Bedirhan Özgör halten sich nicht an Bestimmungen zum Mindestlohn.

BEZAHLUNG

Hannover: Pfeifen diese Wirte auf den Mindestlohn?

Hannover. 8,50 Euro pro Stunde – seit 2015 gilt in Deutschland der Mindestlohn. Allerdings offenbar nicht für die Kellner, die für Deniz und Bedirhan Özgör im „Hugo’s“ und im „6 Sinne“ arbeiten. Ein Ex-Mitarbeiter des „6 Sinne“ berichtet der NP, dass die Brüder ihren Angestellten lediglich sieben Euro pro Stunde auszahlen.

Hannover. Aus Angst vor Konsequenzen will er anonym bleiben. Die Finanzkontrolleure des Hauptzollamtes sind bereits eingeschritten – und haben im September eine Durchsuchung von Geschäfts- und Privaträumen der Özgörs durchgeführt. Die Ermittlungen laufen. Erste Ergebnisse liegen der Staatsanwaltschaft vor – die prüft nun eine Klage gegen die Brüder. Tatvorwurf: Vorenthalten beziehungsweise Veruntreuung von Arbeitsentgelt. Anders formuliert: die Missachtung des Mindestlohns.

von Fabian Wenck

Mehr über den Fall lesen Sie heute (14. März) in der Printausgabe der NP.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Sollten sich Bußgelder im Straßenverkehr nach dem Einkommen richten?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok