Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Ölteppich verschmutzt Mittellandkanal
Hannover Meine Stadt Hannover: Ölteppich verschmutzt Mittellandkanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 03.10.2016
VERSCHMUTZT: Der Schiffsverkehr ist derzeit eingestellt. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Die Feuerwehr war mit zwei Schlauchbooten auf dem Wasser und versuchte den Ölteppich zunächst mit Schläuchen einzudämmen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Zeitgleich hielten Feuerwehrleute eine in der Nähe befindliche achtköpfige Schwanenfamilie mit Jungtieren auf Abstand von dem Schadstoff. Wer für die Verschmutzung verantwortlich ist, konnte bisher noch nicht festgestellt werden.

Im weiteren Verlauf wurden die groben und mittlerweile verklumpten Bestandteile der Substanz durch die Einsatzkräfte abgeschöpft. Die Wasserschutzpolizei hat Wasserproben aus dem Kanal genommen und die Ermittlungen aufgenommen. Der Schiffsverkehr auf dem Mittellandkanal war zeitweise eingestellt.

Die Polizei sucht inzwischen Zeugen des Vorfalls. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sollen sich mit der Wasserschutzpolizei unter der Rufnummer 0511 109-8930 in Verbindung setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall am späten Sonnabendabend sind nach Angaben der Polizei vier Menschen leicht verletzt worden. Auf der Podbi in Höhe Klingerstraße sind zwei Fahrzeuge kollidiert.

03.10.2016

Zwei halbe Brötchen und dazwischen ein Stück Fleisch: An den Grundzutaten für den Hamburger hat sich seit Jahrzehnten nicht viel verändert. Seit der Zeit etwa, als die Fast-Food-Kette McDonald’s im Dezember 1971 die erste Deutschland-Filiale in München eröffnete.

04.10.2016

Jetzt kommt Leben in den modern gestalteten Betonblock in der Nordstadt: Der Neubau Ecke Kopernikusstraße/Weidendamm namens „Hafven“ ist offiziell aufnahmebereit und soweit eingerichtet, dass er den derzeit etwa 300 Mitgliedern von „Edelstall“ und „Die Werke“ den gewünschten Arbeitsraum bietet.

30.09.2016
Anzeige