Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Oberleitungsstörung am Hauptbahnhof
Hannover Meine Stadt Hannover: Oberleitungsstörung am Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 03.08.2017
Symbolbild.
Hannover

Am Hauptbahnhof in Hannover kam es den Tag über zu Verspätungen im Nah-und Fernverkehr. Es lag eine Oberleitungsstörung vor, die bis in den Nachmittag dauerte.


Die S-Bahnlinie S 6 nach Celle fiel komplett aus. Die anderen S-Bahnlinien hatten Verspätungen von bis zu 15 Minuten. Der Polizeieinsatz im Bahnhof Lehrte, auch da stehen die Züge teilweise still, ist inzwischen beendet.

Wegen der Oberleitungsschadens ist ein ICE der Deutschen Bahn auf dem Weg von Hannover nach Berlin zum Beispiel in Lehrte stehen geblieben. Der hintere Teil des Zuges befinde sich noch am Bahnsteig, während der vordere Teil schon auf freier Strecke stehe, sagte eine Bahn-Sprecherin. Rund 400 Reisende fuhren in dem ICE, als der Vorfall um kurz vor 8.00 Uhr am Donnerstagmorgen der Bahn gemeldet wurde. Ein Teil der Fahrgäste sei mittlerweile ausgestiegen, sagte die Sprecherin.

Andere Züge werden nach Angaben der Bahn im Moment unter anderem über Hildesheim umgeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!