Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Neustart von Channel 21
Hannover Meine Stadt Hannover: Neustart von Channel 21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 09.11.2012
NEUES KONZEPT, NEUES STUDIO: Moderatorin Andrea Rubio Sanchez mit „Haar-Experte“ Murat Bayram im frisch aufgepeppten Channel-21-Studio am Großen Kolonnenweg.
Anzeige
Hannover

Mit einem radikalen Konzeptwandel und sattem Personalabbau ist der Shopping-Sender jetzt in die Zukunft gestartet: Die Einkaufsabteilung wurde aufgelöst, es gibt kein Artikellager mehr, den Versand übernehmen jetzt überwiegend die Anbieter. „Wir haben nun nicht mehr das Warenrisiko“, erklärt Sprecherin Denise-Natalie Thuro. Die Anbieter gestalten nun die von ihnen gebuchten Sendezeiten selbst, Channel 21 stellt Studio und Technik und berät auch. Thuro: „Wir sind bis Jahresende ausgebucht.“ Zudem teilt man sich den Programmplatz mit dem Verkaufskanal Gems TV (6 bis 14 Uhr), der zum selben Konzern gehört: „Das spült uns deutlich mehr Zuschauer zu, wir haben teilweise Neukundenquoten von 30 Prozent.“

Im Sommer wurde 86 Mitarbeitern gekündigt, einige klagen vor dem Arbeitsgericht. Inzwischen, sagte Geschäftsführer Klaus Skripalle gestern der NP, habe er „viele zurückgeholt, wir sind jetzt wieder über 50“. Ursprünglich war befürchtet worden, dass keine 30 Jobs übrig bleiben. Aktuell sind vier Stellen frei. Das Gerücht, Channel 21 ziehe nach München, wo Gems TV sitzt, weist Skripalle zurück: „Das macht überhaupt keinen Sinn, hier wegzugehen. Wenn, hätten wir das vor dem ganzen Umbau gemacht.“

Channel 21 ging aus dem RTL-Shop hervor, der 2006 von Köln hierher wechselte und inzwischen 240 Millionen Euro Verlust und eine Menge Chef-, Eigentümer- und Strategiewechsel hinter sich hat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige